Eismannn führt Pick-by-Voice ein

Tiefkühlkostanbieter Eismann rüstet die Lager in Verona und Novara auf die sprachgeführte Kommissionierung mit Pick-by-Voice um.
Redaktion (allg.)
Um den Aufwand der Voice-Anbindung an das bestehende Lagerverwaltungssystem SAP WM möglichst gering zu halten, setzt Eismann die bewährte "Plug and Play"-Lösung Pick-Manager von Ehrhardt + Partner ein. Diese ist bereits in sechs deutschen Eismann-Lagern im Einsatz. Die Warehouse-Experten aus Boppard boten dem Tiefkühlexperten (Hauptsitz Mettmann) eine Voice-Gesamtlösung: Neben der Lieferung und Integration von Pick-by-Voice-Software verantwortete E+P auch die Funkausleuchtung sowie die anschließende Lieferung des gesamten Funkequipments.