Werbung
Werbung
Werbung

Elektromobilität: Daimler baut E-Sprinter in Düsseldorf

Neben der Vorbereitung auf die nächste Sprinter-Generation will Mercedes-Benz Vans das Werk in Düsseldorf auch zum Kompetenzzentrum für Sprinter mit Elektroantieb ausbauen.
In Düsseldorf bereitet Mercedes-Benz die Bänder für die nächste Sprinter-Generation und auch für den Elektro-Sprinter vor. | Foto: Daimler
In Düsseldorf bereitet Mercedes-Benz die Bänder für die nächste Sprinter-Generation und auch für den Elektro-Sprinter vor. | Foto: Daimler
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Das weltweite Sprinter-Leitwerk von Mercedes-Benz in Düsseldorf bereitet sich bereits auf den Marktstart des nächsten Sprinter-Generation vor. Rund 300 Millionen Euro investiert der Konzern dort in neue Produktionsanlagen. In diesem Zusammenhang haben sich Unternehmensleitung und Betriebsrat nun darauf verständigt, dass auch der neue Sprinter mit Elektroantrieb dort vom Band laufen soll. Das Werk soll im Konzern zum Kompetenzzentrum für Sprinter mit Elektroantrieb ausgebaut werden. Mercedes-Benz Vans fertigt den Sprinter an insgesamt sechs Standorten weltweit.
Das Unternehmen will in den kommenden Jahren rund 150 Millionen Euro in die Elektrifizierung seiner Nutzfahrzeuge auf Vito- und Sprinter-Basis investieren. Als erster gewerblicher Großkunde will der Handels- und Logistikdienstleister Hermes Germany im Rahmen einer strategischen Partnerschaft in den nächsten Jahren 1.500 Mercedes-Benz Elektrotransporter für die Paketzustellung einsetzen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung