Werbung
Werbung
Werbung

Elektrotransporter: Massive Preissenkung beim MAN eTGE

MAN reduziert den Listenpreis für den eTGE drastisch: Rechnet man noch die BAFA-Förderung von 4.000 Euro ein, soll der vollelektrische Transporter laut Hersteller nun mit dem Diesel konkurrieren können.

TCO-Parität versprochen: Unter Berücksichtigung der geringeren Betriebskosten, allen voran Energie und Wartung, soll der Elektrotransporter eTGE nach der Listenpreissenkung nun laut Hersteller MAN über die Einsatzzeit nicht mehr teurer sein, als ein Diesel. | Bild: MAN Truck & Bus
TCO-Parität versprochen: Unter Berücksichtigung der geringeren Betriebskosten, allen voran Energie und Wartung, soll der Elektrotransporter eTGE nach der Listenpreissenkung nun laut Hersteller MAN über die Einsatzzeit nicht mehr teurer sein, als ein Diesel. | Bild: MAN Truck & Bus
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Nutzfahrzeughersteller MAN Truck & Bus senkt den Preis seines elektrischen Transporters eTGE. Der „TGE 3.140 E“ kostet laut Liste ab sofort 53.900 Euro. Gestartet war man Ende 2018 mit Preisen ab 69.500 Euro. Zur Finanzierung bietet MAN zudem individuelle Leasing-Angebote.

In Deutschland kann der Anschaffungspreis aktuell um weitere 4.000 Euro reduziert werden, da der Elektrotransporter die Förderkriterien des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) erfüllt. Die deutsche Bundesregierung hat zudem im Rahmen ihres Klimapakets eine Ausweitung dieser Förderung beschlossen. Fahrzeuge mit Nettolistenpreis zwischen 40.000 und 65.000 Euro wie der eTGE sollen künftig mit 5.000 Euro gefördert werden. Neben der reinen Kaufförderung sind batterieelektrische Fahrzeuge, die bis 31. Dezember 2020 zugelassen werden, auch zehn Jahre lang von der Kfz-Steuer befreit.

Der eTGE richtet sich an Paketdienste, Handwerksbetriebe, Einzelhändler und Kommunen, die viel im innerstädtischen Bereich unterwegs sind. Seine Reichweite von 115 Kilometern nach WLTP wird hier als ausreichend angesehen. Zumal die Batterie an einer Schnellladestation in 45 Minuten wieder auf 80 Prozent ihrer Kapazität gebracht werden kann.

Neben dem günstigeren Anschaffungspreis bietet der Hersteller auch eine Batteriegarantie von acht Jahren. Flottenbetreibern, die den Einstieg in die Elektromobilität planen, bietet das Unternehmen eine Beratung durch die Experten von MAN Transport Solutions an. Hier sollen unter anderem Fragen zur Einsatzplanung, Ladeinfrastruktur, Batteriemanagement und Wirtschaftlichkeit beantwortet werden.

Technische Daten: MAN eTGE

  • Antrieb: Permanent erregter Synchronmotor
  • Getriebe: 1-Gang-Getriebe
  • Max. Leistung / Max. Drehmoment: 100 kW / 290 Nm
  • Batteriekapazität: 35,8 kWh, Lithium-Ionen-Batterien
  • Reichweite: 115 km nach WLTP
  • Ladevolumen: 10,7 m3
  • Nutzlast: Ca. 1 Tonne
  • Lademöglichkeit: AC Haushaltssteckdose (2,3 kW ca. 15 h) AC Wallbox (bis 7,2 kW in 5:20 h) DC (bis 40 kW in 00:45 min)
  • Ladestecker: CCS (Combined Charging System)
  • Serienausstattung: Fahrersitz Comfort Plus, Doppelsitzbank, beheizbare Frontscheibe, MAN Media Van Paket Navigation, Klimaanlage Climatronic, Tempomat, Rückfahrkamera, LED-Scheinwerfer, Notbremsassistent (EBA), Aktiver Spurhalteassistent, Einparkhilfe vorne/hinten sowie Flankenschutzassistent, Berganfahr-, Seitenwind- und Fernlichtassistent
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung