Elting VarioFRAME: Der Bausatz für den Aufbau

Hohe Flexibilität und leicht Montage verspricht Elting für seinen Fahrzeugbausatz VarioFRAME. Von Koffer bis Curtainsider alles möglich.

Leicht zu montieren und flexibel anpassbar: VarioFRAME-Fahrzeugbausatz von Elting. | Foto: Elting
Leicht zu montieren und flexibel anpassbar: VarioFRAME-Fahrzeugbausatz von Elting. | Foto: Elting
Redaktion (allg.)

Weniger Montageaufwand und hohe Flexibilität, das verspricht Elting Geräte und Apparatebau mit dem modularen Fahrzeug-Bausatz VarioFRAME. Für Fahrzeugbauer ließe sich die Durchlaufzeit für kundenspezifische Fahrzeugaufbauten deutlich optimieren, wirbt der Hersteller. Zudem könne der Fahrzeugbauer bei der Montage auf einfache Fertigungstechniken zurückgreifen. Elting ergänzt mit dem VarioFRAME-Bausatz seine VarioSOLUTIONS-Produktreihe.

 

„Mit VarioFRAME können Fahrzeugbauer mit derselben Belegschaft in kürzerer Zeit mehr Fahrzeuge fertigen“, bewirbt Geschäftsführer Guido Elting. Aufgrund des hohen Vormontagegrades und der optimierten Konstruktion nehme etwa der Aufbau einer Standard-Pritsche weniger als zwei Werktage in Anspruch. Anstelle von Schweißarbeiten seien nur bekannte Prozesse wie Fügen, Schrauben, Nieten und im geringen Umfang Sägearbeiten nötig. Das bedeute wenige Einzelteile, stufenlose Einstellbarkeit vieler Komponenten sowie Kompatibilität zu den Zubehörprogrammen namhafter Hersteller. Die Kopfträger des VarioFRAME vorn und hinten seien symmetrisch, sodass sie wechselseitig austauschbar wären. Ein Großteil der Anbauteile und Beschläge bestehe aus rostfreiem Stahl V4A und sei robust gegenüber Streusalz.

 

VarioFRAME decke sämtliche marktüblichen Fahrzeug-Varianten ab: Vom Kofferunterbau „Base“, über die Bodengruppe „Floor“ und die Pritsche „Platform“, bis zum kompletten „Curtainsider“ der auch ohne Bodengruppe als „Kit“ verfügbar ist. Bei einem Erstauftrag verspricht Elting außerdem Aufbauhilfe und Schulung des Personals vor Ort. Ebenfalls kompatibel sei der Bausatz mit dem vielfach zertifizierten Ladungssicherungssystem und Dekra-LaSi-Award ausgezeichneten VarioSAVE. VarioSAVE setze statt des Prinzips der Kraftschlüssigkeit auf das Prinzip Formschlüssigkeit. So ließen sich Rüst- und Verladezeiten signifikant senken. Zudem gelte der Formschluß als die sicherste Form der Ladungssicherung, wirbt der Hersteller.

Printer Friendly, PDF & Email