Esprit und Fiege schlossen Logistikvertrag

Das seit Mai 2000 bestehende MOU (Memorandum of Understanding) zwischen Fiege und Esprit wurde Ende Februar durch einen Logistikvertrag mit einer Laufzeit bis 2012 ersetzt.
Redaktion (allg.)
Die Fiege Gruppe zeichnet am Standort Ibbenbüren im Fiege Mega Center für die europaweite Distribution der Esprit-Kollektionen Kids, Men, Accessories und seit 2001 auch des gesamten DOB-Bereichs verantwortlich. Waren es in den ersten Jahren etwa 20 Millionen Teile, die pro Jahr logistisch bearbeitet werden mussten, wird heute die vielfache Menge von den Fiege-Mitarbeitern kommissioniert, verpackt und versandt. Durch die enorme Steigerung des Arbeitsvolumens wird eine neue IT-Vernetzung notwendig, bei der das IT-System von Esprit direkt mit dem Fiege-eigenen Lagerverwaltungssystem verbunden wird.
Printer Friendly, PDF & Email