Werbung
Werbung
Werbung

Etikettendrucker: Neue Spitzenmodelle bei TSC Auto ID

TSC Auto ID präsentiert eine Industriedrucker-Serie mit hoher Druckqualität und Konnektivität und geringer Stellfläche.
Die auf Langlebigkeit ausgelegten, robusten Spitzenmodelle von TSC basieren auf einer Metallkonstruktion und haben ein Spritzguss-Druckwerk aus Aluminium. | Foto: TSC Auto ID
Die auf Langlebigkeit ausgelegten, robusten Spitzenmodelle von TSC basieren auf einer Metallkonstruktion und haben ein Spritzguss-Druckwerk aus Aluminium. | Foto: TSC Auto ID
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Die neue Druckerserie „MB240“ ergänzt bei TSC Auto ID das Portfolio um vier weitere Thermotransfer-Drucker für den 4“-Etikettendruck. Die Drucker lassen sich für Kennzeichnungsaufgaben in Produktion, Büro, Lager und Logistik einsetzen.
Die kompakten Geräte sollen sich dank schneller Prozessoren und verbesserter Firmware besonders bei hohem Durchsatz ihre hohe Druckqualität auszeichnen. Die vom Hersteller entwickelte „Thermal Smart Control“ verfolgt exakt den Heizgrad jedes einzelnen Pixels und errechnet den besten Zeitpunkt, um präzise bedruckte und damit deutlich lesbare Etiketten ab Losgröße 1 oder in einer Auflage von Tausenden erzeugen zu können. Die Modelle gibt es mit einer Auflösung von 203 dpi und 300 dpi. Ihre Technik unterstützt Folienrollen mit einer Länge von 450 Metern und Etikettenrollen mit einer Breite von bis zu 120 mm sowie einem Durchmesser von 8“.
Optional können die Drucker mit einem Peel-, Present- und Rewind-Kit für einen optimierten Etikettendruck nachgerüstet werden. Weitere Optionen umfassen ein Schneidwerk, GPIO, internes Bluetooth oder Wireless 802.11 a/b/g/n.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung