Werbung
Werbung
Werbung

FachPack 2018: Verpackungsmesse setzt Bestmarken

Digitalisierung, E-Commerce und Nachhaltigkeit – zukunftsfähige Verpackungen standen im Mittelpunkt der Nürnberger Verpackungsmesse. Der Besucherzuspruch war groß.
Rund 45.000 Besucher fanden in diesem Jahr den Weg zur FachPack nach Nürnberg. | Foto: Messe Nürnberg
Rund 45.000 Besucher fanden in diesem Jahr den Weg zur FachPack nach Nürnberg. | Foto: Messe Nürnberg
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Rund 45.000 Fachbesucher (2016: 41.014) kamen zur Verpackungsmesse FachPack 2018 nach Nürnberg, um sich über Innovationen und Trends in der Verpackungsbranche zu informieren. Das entspricht einem Plus von über acht Prozent im Vergleich zur letzten Veranstaltung. Dabei stiegen sowohl der Inlands- als auch überproportional der Auslandsbesuch.
An den Ständen der 1.644 Aussteller (2016: 1.542 Aussteller) in erstmals 12 Messehallen beherrschten die Themen Digitalisierung, E-Commerce, Verpackungsdesign und vor allem Nachhaltigkeit die Gespräche. „Neben technischen Herausforderungen treibt die Branche vor allem die Frage um: Welche klugen Verpackungslösungen gibt es für komplexe Anforderungen, die zugleich im Dienst der Umwelt und der Verbraucher stehen sowie den ganzen Kreislauf im Blick haben? Es geht um die Verpackung von morgen“, so Cornelia Fehlner, Veranstaltungsleiterin der FachPack.
Zahlreiche Foren und Sonderschauen luden zur Weiterbildung und Wissensvertiefung rund um die unterschiedlichen Verpackungsaspekte ein. 7.500 Zuhörer lauschten den insgesamt 100 Vorträgen von 120 Referenten und Diskussionsteilnehmern.
Die nächste FachPack findet vom 24. bis 26. September 2019 im Messezentrum Nürnberg statt. Als Leitthema ist das umweltgerechte Verpacken vorgesehen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung