FACHPACK 2021: Nachhaltige Aromaschutzbeutel von Ströbel

Eine neuer Kunststoffbeutel des Anbieters Ströbel soll nach Gebrauch einfach in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt werden können.

Der Packmittelhersteller Ströbel zeigt seine Lösungen auf der FACHPACK 2021. (Foto: Ströbel)
Der Packmittelhersteller Ströbel zeigt seine Lösungen auf der FACHPACK 2021. (Foto: Ströbel)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Sandra Lehmann)

Der Verpackungsmittelhersteller Ströbel GmbH, Langenzenn, stellt im Rahmen der diesjährigen FACHPACK (28. bis 30. September in Nürnberg), die Einstoff-Verpackung „MONO Line“ in den Fokus des Messeauftritts. Der nach Eigenangaben nachhaltig hergestellte und recycelbare Aromaschutzbeutel besteht Ströbel zufolge aus einem PE-Verbundmaterial. Nach Gebrauch könne der Beutel vom Endkonsumenten im gelben Sack oder der gelben Tonne entsorgt werden. In der stofflichen Verwertung werde daraus ein Regenerat gewonnen, das in den Kunststoffkreislauf zurückgeführt wird.

Für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie gewährleiste die Ströbel MONO-Line Produktsicherheit, Formstabilität und eine hohe Aromadichte. Die Verpackungslösung schützt nach Aussagen des Herstellers das Packgut vor Feuchtigkeit, UV-Licht, Verschmutzung und mechanischen Einflüssen. Die Ströbel MONO-Line sei ab Lager als 250 Gramm Standboden- oder Seitenfaltenbeutel in der Farbe Weiß erhältlich. Nach individueller Absprache sind laut Ströbel Sonderfarben und -drucke möglich. Auf Wunsch könne die Folie auch mit einem transparenten Sichtfenster hergestellt werden.

Neben der Ströbel MONO Line zeigt der Packmittelhersteller im Rahmen der Leistungsschau auch seine unterschiedlichen Lösungen aus dem Bereich Industrieverpackungen, die nach Eigenangaben für alle Fertigungs,- Lagerungs,- und Transportphasen geeignet sind. Die Beutel, Hauben und Kisteneinsätze sollen das Transport- oder Lagergut vor Feuchtigkeit, UV-Licht, Verschmutzung, Rost, elektrostatischen Entladungen und mechanischen Einflüssen schützen. Sie bieten Korrosionsschutz und Langzeiteinlagerung für Einzelteile, Schüttgut, Maschinen, Schaltschränke, Anlagen, schwere und sperrige Industriegüter sowie für Luft- und Seefrachtcontainer, heißt es vonseiten der Ströbel GmbH.

Halle 7, Stand 530

Printer Friendly, PDF & Email