FACHPACK 2021: Verpackungsmaschinen leichter beschicken

Die Hebezeuge des Anbieters Hovmand sollen beim Beschicken von Verpackungsmaschinen die Arbeit ergonomischer machen.

Hovmand präsentiert auf der FACHPACK 2021 seine Hebelösungen zur Beschickung von Verpackungsmaschinen. (Foto: Hovmand)
Hovmand präsentiert auf der FACHPACK 2021 seine Hebelösungen zur Beschickung von Verpackungsmaschinen. (Foto: Hovmand)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Sandra Lehmann)

Der Hebezeugehersteller Hovmand zeigt auf der FACHPACK 2021 (28. bis 30. September in Nürnberg) verschiedene Lösungen zum Beschicken von Verpackungsmaschinen: Rollenheber sollen es ermöglichen, Folienrollen bequem von der Palette aufzunehmen und zur Maschine zu transportieren; Manipulatoren – elektrisch oder manuell bedienbar – bringen Folienrollen in die gewünschte Höhe und Position, um sie in die Verpackungsmaschine einzusetzen. Mit diesen Hebehilfen sei das Heben von Folienrollen bis zu einem Gewicht von 300 Kilogramm bis in eine Höhe von 2,30 Meter möglich. Die Hebezeuge für Folienrollen seien flexibel an Größe, Gewicht und Anforderungen unterschiedlicher Verpackungsmaschinen anpassbar.

Durch die Nutzung der mobilen Hebelösungen kann die Stillstandzeit von Verpackungsmaschinen Hovmand zufolge reduziert werden – da der Folienwechsel schneller gehe und auch seltener nötig sei, weil größere Rollen verwendet werden können, ohne die Mitarbeitenden zu strapazieren. Die Angestellten könnten Folienrollen zudem alleine wechseln und seien vor Unfällen und Verletzungen durch falsches Heben geschützt.

„Das sorgt langfristig für weniger Krankenstände und Fluktuation im Unternehmen, was sich positiv auf die Produktivität und die Kostenstruktur auswirkt“, erklärt Simon Jakobsen, Vertriebsleiter bei Hovmand.

Durch die akurate Handhabung sei empfindliches und teures Verpackungsmaterial zudem besser geschützt.

Auch für das Heben, Stapeln und Transportieren von Kisten, Kartons oder KLT bietet Hovmand nach eigenen Aussagen ergonomische Lösungen an, die ebenfalls auf der diesjährigen FACHPACK gezeigt werden. Kistentransportgeräte seien bereits bei geringen Lasten sinnvoll und ermöglichten es, mehrere Kisten auf einmal zu transportieren – das spare Zeit und Wege. Regale können mit den mobilen Kistenhebern bequem ein- und ausgeladen werden, ohne ruckartige Bewegungen oder ungünstige Verdrehungen der Wirbelsäule. Das verhindert ein ungesundes Beugen des Rückens unter Gewicht und eine asymmetrische Druckverteilung auf der Bandscheibe.

Alle mobilen Hebelösungen der Firma Hovmand sind laut Hersteller auch aus 100 Prozent elektropoliertem Edelstahl erhältlich und verfügen über die Schutzklasse IP 66, schmierfreie Zahnriemen und geschlossene Kugellager. Die Oberflächen seien für einen sicheren Produktionsprozess vor der Anhaftung von Keimen oder Staub geschützt, resistent gegen aggressive Reinigungsmittel und leicht zu reinigen. Die Heber und Manipulatoren von Hovmand erfüllen somit die Hygienestandards der Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie, so das Unternehmen.

Halle 4, Stand 514

Printer Friendly, PDF & Email