FACHPACK 2022: Die Verpackungsmesse ist gestartet

In Nürnberg findet die FACHPACK mit insgesamt 1.145 Ausstellern statt. Die Verpackungsmesse steht in diesem Jahr unter dem Motto „Transition in Packaging“.

Die FACHPACK 2022 findet vom 27. bis zum 29. September auf dem Messegelände in Nürnberg statt. (Foto: NürnbergMesse)
Die FACHPACK 2022 findet vom 27. bis zum 29. September auf dem Messegelände in Nürnberg statt. (Foto: NürnbergMesse)
Tobias Schweikl
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Sandra Lehmann)

Punkt 9 Uhr war es so weit: Die Pforten der FACHPACK 2022 haben sich in Nürnberg für das Fachpublikum aus aller Welt geöffnet. Die europäische Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse begrüßt dort vom 27. bis zum 29. September 1.145 Aussteller (2021: 789) mit ihren Lösungen und Produkten. Unter dem Motto „Transition in Packaging“ widmet sich die NürnbergMesse GmbH in diesem Jahr dem Wandel in der Verpackungsindustrie, der durch Nachhaltigkeit, wachsenden E-Commerce und zunehmende Digitalisierung getrieben werde. Zudem beschäftigt sich die Leistungsschau nach Angaben der Macher auch mit aktuellen Herausforderungen wie dem Fachkräftemangel, gestörten Lieferketten und hohen Energiekosten.

„Nie war die Dynamik in der Verpackungsindustrie größer als jetzt“, sagt Heike Slotta, Executive Director, NürnbergMesse. „Und trotzdem oder gerade deshalb ist die Gestaltungs- und Innovationskraft der Unternehmen enorm.“

Die FACHPACK soll dem Veranstalter zufolge einen kompakten und gleichwohl umfassenden Überblick über das Angebot rund um die Prozesskette Verpackung für Industriegüter und Konsumgüter, die dazugehörige Technik sowie die begleitenden Prozesse geben. Sie belegt neun Messehallen. 42 Prozent der Aussteller reisen aus dem Ausland nach Nürnberg an, allen voran aus der Türkei, Italien, Österreich, Niederlande, Polen, Schweiz, Belgien, Tschechische Republik und Frankreich.

Gut die Hälfte der Aussteller sind dem Bereich der Packmittel, Packstoffe und Packhilfsmittel zuzuordnen, etwa ein Drittel dem Bereich Verpackungsmaschinen, Kennzeichnungstechnik und Palettiertechnik. Rund 15 Prozent der Unternehmen gehören dem Bereich Verpackungsdruck und -veredelung, interne Logistik und Dienstleistungen für die Verpackungsindustrie an.

„Wir freuen uns sehr, dass wir im Vergleich zur letzten FACHPACK vor einem Jahr noch mal deutlich zulegen konnten bei der Aussteller- und Flächenzahl. Viele namhafte Marktführer sind mit dabei, neue Unternehmen konnten gewonnen werden, aber auch ehemalige Aussteller, die die FACHPACK wiederentdeckt haben. Die FACHPACK hat die Pandemie hinter sich gelassen“, so Phillip Blass, Director FACHPACK, NürnbergMesse.

Begleitet wird die Messe auch in diesem Jahr von einem umfangreichen Rahmenprogramm, das auf den drei Forenflächen PACKBOX (Halle 9), TECHBOX (Halle 3C) sowie INNOVATIONBOX (Halle 5) stattfindet. Aktuelle Branchenthemen wie umweltgerechtes Verpacken, Digitalisierung, E-Commerce, aber auch Fachkräftemangel, Lieferketten-Engpässe, Rohstoffpreise werden aufgegriffen.

Das LOGISTRA-Schwestermagazin LOGISTIK HEUTE beteiligt sich mit einem Fachforum am Messeprogramm. Am 27. September diskutiert LOGISTIK HEUTE-Redakteurin Sandra Lehmann im Forum TECHBOX von 13 bis 14 Uhr im Rahmen des Panels „Ohne Ende? Was kreislauffähige Verpackungen für Logistik und Versand leisten können“ mit Experten aus Wissenschaft und Verpackungswirtschaft.

Wie bereits zur FACHPACK im vergangenen Jahr können sich Messebesucher auch 2022 über das digitale Tool „myFACHPACK“ mit Partnern, Referenten und anderen Besuchern vernetzen und das gesamte Programm der Messe im Stream verfolgen.

Frische, unkonventionelle Ideen und Produkte zur Lösung von Verpackungsfragen sind mehr denn je gefragt. Besucher finden diese bei den 24 Start-ups der Verpackungsbranche in Halle 5, auf dem geförderten BMWi-Gemeinschaftsstand für junge, innovative Unternehmen und auf der internationalen Start-up Area. Dort zeigen Newcomer den interessierten Verpackungsspezialisten ihre neuartigen Produkte und Verfahren und tauschen sich darüber aus.

Printer Friendly, PDF & Email