FACHPACK 2022: Paketband mit Easy-Opening-Funktion

Einen Nassklebeband mit integriertem Aufreißfaden zeigt der Hersteller Schümann auf der Nürnberger Verpackungsmesse.

Die Schümann-Nassklebestreifen mit Easy-Opening-Funktion verfügen werkseitig über einen integrierten Aufreißfaden, der das schnelle manuelle Öffnen der Kartonagen ermöglicht. | Bild: Schümann
Die Schümann-Nassklebestreifen mit Easy-Opening-Funktion verfügen werkseitig über einen integrierten Aufreißfaden, der das schnelle manuelle Öffnen der Kartonagen ermöglicht. | Bild: Schümann
Tobias Schweikl

Ein Paketband aus Papier und Kartoffelstärke mit integriertem Aufreißfaden steht bei der Herbert Schümann Papierverarbeitungswerk GmbH im Mittelpunkt des Messeauftritts auf der FACHPACK (27. bis 29. September, Nürnberg). Die Easy-Opening-Funktion erlaubt dem Empfänger das Öffnen des Pakets durch Zug an dem weißen Band. Cutter oder Schere seien nicht mehr nötig, optional aufgedruckte Orientierungspfeile zeigen die optimale Reiß- bzw. Zugrichtung an. Die Nassklebebänder mit Aufreißfaden sind unverstärkt und eignen sich zum Verschluss von Kartonagen mit Stückgewichten von bis zu zwölf Kilogramm.

Von eher untergeordneter Bedeutung sei die Größe der Pakete und Päckchen. Die Länge der von der Rolle laufenden Verschlussbänder lasse sich passgenau zuschneiden, sodass sowohl sehr kleine als auch sehr große Pakete damit verschlossen werden könnten. Die Nassklebebänder mit Aufreißfaden werden im Standard in weißem oder braunem Kraftpapier ausgeführt und lassen sich aber auf Kundenwunsch farbig bedrucken – mit Texten, Grafiken, Logos oder auch mit Logistikcodes für die Sendungsverfolgung.

Der Aufreißfaden wird bei der Herstellung des Nassklebebandes im Schümann-Werk in Stadtallendorf als funktionelle Komponente mit eingearbeitet. Bei der späteren Applikation des Verschlussstreifens auf die Kartonage sei kein zusätzlicher Prozessaufwand erforderlich, heißt es. Bei geringen und mittleren Paketmengen erfolgt die Aufbringung mit manuellen Abrollgeräten oder halbautomatischen Spendesystemen, die ebenfalls zum Angebot von Schümann gehören. In der Großserienlogistik werden die Nasskleberollen in vollautomatisierte Durchlaufanlagen eingespannt und maschinell appliziert.

Die Nassklebestreifen von Schümann erlauben das manipulationssichere, staubdichte und umweltfreundliche Verschließen von Kartonagen aus Well- und Vollpappe. Sie sind in verschiedenen Ausführungen verfügbar und unterstützen sowohl im klassischen Groß- und Einzelhandel als auch im E-Commerce die Realisierung nachhaltiger Lieferketten. Schümann zeigt in Nürnberg anhand zahlreicher Exponate alle derzeit lieferbaren Typen.

Die Klebewirkung der Nassklebebänder basiert auf einem unterseitig aufgebrachten, zunächst trockenen Coating aus Kartoffelstärkeleim. Unmittelbar vor der Aufbringung wird sie im Abroller, Spender oder in der Maschine durch Benetzung mit Wasser aktiviert. Nach kurzem Andrücken verbindet sich die Klebeschicht mit der Oberfläche der Kartonage. Der Nassklebestreifen lässt sich dann nur noch destruktiv aufreißen.

Printer Friendly, PDF & Email