Fiat Professional: Talento als Scudo-Nachfolger

Technischer Bruder des Renault Trafic löst den Scudo ab und beendet Kooperation mit PSA in diesem Segment. Motorisierungen bis 145 PS.
Erfindet das Rad nicht neu: Der Fiat Talento ist ein dezent retuschierter Renault Trafic und kommt zum Juni in Deutschland. | Foto: Fiat Professional
Erfindet das Rad nicht neu: Der Fiat Talento ist ein dezent retuschierter Renault Trafic und kommt zum Juni in Deutschland. | Foto: Fiat Professional
Johannes Reichel

Fiat hat den Nachfolger des Kompakttransporters Scudo vorgestellt, der den Namen Talento trägt. Wie angekündigt, handelt es sich um einen Ableger des Renault Trafic, der sich durch eine veränderte Frontoptik vom Ausgangsprodukt unterscheidet. Fahrzeugabmessungen und Gewichte sowie Antriebsstrang sind ansonsten identisch. Die Spanne der Diesel-Motorisierungen reicht bis 145 PS. Die offizielle Vorstellung und Markteinführung für Deutschland ist für Juni 2016 geplant. Der Talento beendet gleichzeitig die Kooperation mit PSAim Bereich der Kompakttransporter, die aber bei Mikro-Vans sowie im 3,5-Tonner-Segment fortbesteht.

Printer Friendly, PDF & Email