Flotten- und Transport-Management: Schmitz-Telematik verbindet sich mit AddSecure

Kunden von AddSecure können die Telematikdaten ihrer Schmitz-Cargobull-Auflieger künftig ohne eigene Installation oder Hardware im Flotten- und Transportmanagement abrufen.

Für Claes Ödman, President of Smart Transport bei AddSecure, sind sichere IoT-Konnektivitätslösungen entscheidend für Transport- und Logistikkunden. | Bild: AddSecure
Für Claes Ödman, President of Smart Transport bei AddSecure, sind sichere IoT-Konnektivitätslösungen entscheidend für Transport- und Logistikkunden. | Bild: AddSecure
Tobias Schweikl

Die Daten von Schmitz Cargobull-Anhängern werden künftig in den Flottenmanagementsystemen (FMS) und Transportmanagementsystemen (TMS) des Anbieters AddSecure verfügbar gemacht. Eine entsprechende Vereinbarung haben der Auflieger-Hersteller und der Konnektivitäts-Spezialist nun geschlossen. Die Daten der „TrailerConnect“-Hardware von Schmitz sollen künftig automatisch an die FMS-Plattformen übertragen werden. 

„Zusammen mit AddSecure bieten wir den Transportunternehmen und ihren Kunden nun die Verfügbarkeit kritischer Daten auf Knopfdruck, ohne dass zusätzliche Produkte auf den Trailern installiert werden müssen. Die Integration wird alles vereinfachen und Transparenz über die gesamte Trailerflotte schaffen", so Søren Danielsen, Manager Digital Services bei der Schmitz Cargobull AG.

Die Datenumstellung erfordere keine Installation oder Unterbrechung. AddSecure-Kunden erhielten über die Plattformen Zugriff auf die Trailerdaten, ohne dass eine separate Hardware auf den Trailern installiert werden muss.     

„Sichere IoT-Konnektivitätslösungen sind entscheidend für die wichtigen Abläufe unserer Transport- und Logistikkunden. Mit Telematikdaten von Schmitz Cargobull-Anhängern werden Transport- und Logistikunternehmen in ganz Europa von einem Flottenmanagement der nächsten Generation profitieren. Wir freuen uns, Schmitz Cargobull an Bord zu haben, um Flotten- und Transportlösungen besser, intelligenter und nachhaltiger zu machen“, so Claes Ödman, Präsident von Smart Transport bei AddSecure.

Durch vernetzte Flottenmanagement-Technologien könne AddSecure die datengesteuerte Analytik zur Optimierung von Logistikabläufen verbessern, wie es heißt.

Printer Friendly, PDF & Email