Flottenservice: Euromaster mit neuen Festpreis-Paketen

Die Tochtergesellschaft des Reifenherstellers Michelin bietet nun unter dem Namen „The New Deal“ drei Festpreispakete zur Fahrzeug- und Reifenwartung an.

Die Werkstattkette Euromaster, Tochtergesellschaft der Michelin Group, hat für ihre Flottenkunden jetzt drei innovative und budgetschonende Servicepakete entwickelt. | Bild: Euromaster
Die Werkstattkette Euromaster, Tochtergesellschaft der Michelin Group, hat für ihre Flottenkunden jetzt drei innovative und budgetschonende Servicepakete entwickelt. | Bild: Euromaster
Tobias Schweikl
(erschienen bei PROFI-Werkstatt von Tobias Schweikl)

Bei der Werkstattkette Euromaster gibt es neue Servicepakete für Flottenkunden. Unter dem Namen „The New Deal“ bietet die Tochtergesellschaft des Reifenherstellers Michelin neu die drei Pakete „MasterStart“, „MasterCare+“ und „MasterPremium“ an.

„Eine umfassende und strukturierte Fahrzeug- und Reifenwartung zum vereinbarten Festpreis, das wollen Kunden in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Bei Euromaster haben wir schnell reagiert und bieten mit den The New Deal-Paketen einen transparenten Service für jede Fuhrparkeinheit“, sagt Dr. David Gabrysch, Geschäftsführer Euromaster Deutschland und Österreich. „Mit einer vorbeugenden Wartung minimieren wir Nutzungsausfälle und schonen das Budget.“

Das Einstiegsprogramm „MasterStart“ sichert das Reifenmanagement. Im Servicepaket „MasterCare+“ ist zusätzlich die Wartung und Analyse der Fahrzeuge sowie ein digitales Dashboard mit aktuellen Fahrzeug- und Reifendaten enthalten. Einen Rundumservice soll das „MasterPremium“-Paket bieten. Darin enthalten sind weitere präventive Leistungen wie Montage und Auswuchten, Positionswechsel und Drehen des Reifens auf der Felge sowie das Nachschneiden und Runderneuerungsmanagement der Reifen.

„In die Gestaltung unserer New Deal-Pakete sind insbesondere die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden eingeflossen. Wir können jeden Fuhrpark, egal wie groß er ist und welche Anforderungen er hat, nun noch effizienter betreuen“, erklärt Volker Zens, Direktor Verkauf und Marketing Euromaster Deutschland und Österreich.

Alle Pakete würden individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Fuhrparks angepasst, heißt es bei Euromaster. Optional könnten Fuhrparkbetreiber jederzeit von Zusatzleistungen Gebrauch machen. Der europaweite 24 Stunden-Pannenservice etwa minimiere durch schnelle Pannenassistenz wirtschaftliche Schäden durch Nutzungsausfall.

Printer Friendly, PDF & Email