Werbung
Werbung
Werbung

Four Parx: Erstes Logistikcenter mit zwei Ebenen

Der Projektentwickler lässt auf einem 100.000 Quadratmeter-Grundstück in Hamburg-Wilhemsburg bis 2021 erstmals in Hamburg eine zweistöckige Immobilie mit 102.000 Quadratmeter Logistikfläche entstehen, inklusive Pkw-Parkdeck. Sie soll einen neuen Standard setzen und den Raum optimal nutzen.

Der Entwickler Four Parx und AEW haben die Baugenehmigung für eine neuartige, zweistöckige Logistikimmobilie in Hamburg erhalten. (Foto: Four Parx)
Der Entwickler Four Parx und AEW haben die Baugenehmigung für eine neuartige, zweistöckige Logistikimmobilie in Hamburg erhalten. (Foto: Four Parx)
Werbung
Werbung
Johannes Reichel
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Matthias Pieringer)

Die Four Parx GmbH und der Investment sowie Asset Manager AEW verwirklichen in Hamburg bis August 2021 ein besonderes Projekt, nämlich „die erste auf zwei Ebenen gleichwertig nutzbare Logistikimmobilie in Deutschland“. Dies teilte der Projektentwickler Four Parx am 1. Oktober an seinem Sitz in Dreieich mit. Das Objekt gehört zum europaweiten Portfolio des AEW LOGISTIS Fonds. Die Baugenehmigung wurde Anfang September 2019 erteilt. Four Parx entwickelt die Logistikimmobilie in Hafennähe auf dem ehemaligen Produktionsgelände des Getränkeherstellers Refresco mit rund 100.000 Quadratmeter Grundstücksfläche. Die Abbrucharbeiten sind laut dem Entwickler bereits abgeschlossen und die Erdarbeiten laufen zurzeit. Einige Problemstellungen, wie die sich aus dem Untergrund des Areals ergebenden Herausforderungen, hätten Four Parx und AEW gemeinsam für dieses Leuchtturmprojekt gelöst, hieß es.

Logistik gestapelt

Die Immobilie in Hamburg-Wilhelmsburg umfasst rund 102.000 Quadratmeter Logistikfläche. Sie ist aufgeteilt auf zwei Ebenen, deren obere Ebene über eine zwölf Meter hohe, für LKW mit bis zu 45 Tonnen Gewicht anfahrbare Lkw-Rampe erschlossen ist. Diese Rampen führen auf eine (60 Meter breite) zwischen den Hallen gelegene Rangierplattform, auf der die LKW an die Ladebrücken andocken. Das Gebäude verfügt über eine Auffahrts- und über eine Abfahrtsrampe für Lastwagen.

Um eine weitere Flächenoptimierung zu erreichen, wurde nach Angaben von Four Parx zusätzlich unter die Rangierplattform ein Pkw-Parkdeck eingehängt, welches das wettergeschützte Parken von etwa 200 Pkw ermöglicht. Damit gelinge es, so der Entwickler Four Parx, zwei in gleicher Weise nutzbare Logistikimmobilien übereinander anzuordnen. Mit einer Bodenbelastung von 5t/m2 im Erdgeschoss und 3 t/m2 im Obergeschoss seien die Flächen flexibel nutzbar. Die Hallenhöhe auf beiden Ebenen beträgt zehn Meter. Hinzu kommen rund 9.000 Quadratmeter Büro- und 12.000 Quadratmeter Mezzaninfläche.

Fertigstellung im August 2021

Die Anlage, für die Four Parx einen Architektenwettbewerb durchführte, wird ohne Vorvermietung errichtet. Die Fertigstellung ist für August 2021 geplant. Four Parx liegen nach eigenen Angaben bereits heute Interessenbekundungen von potenziellen Nutzern vor.

Francisco Bähr, Geschäftsführender Gesellschafter der Four Parx GmbH, sieht großes Potenzial in der Entwicklung von mehrgeschossigen Gewerbe- und Logistikimmobilien: „Immobilien in zentraler Lage sind gefragt und Grundstücke ebenso knapp wie teuer. Diesen Gegebenheiten begegnen wir mit einem eigenen Konzept namens ‚Mach2‘, das eine optimale Flächennutzung auf zwei Ebenen ermöglicht.“

Kooperation mit GSE

Die Kooperation zwischen Four Parx und dem Generalübernehmer GSE – einem Tochterunternehmen von Goldbeck – schließt gemäß den Angaben an den erfolgreichen Projektabschluss des Gewerbe- und Logistikparks GG RheinMain an. „Das Projekt in Hamburg wird einen neuen Standard für zweigeschossige Logistikimmobilien in Metropolregionen setzen“, sagte GSE Deutschland-Geschäftsführer Dany Brodhag mit Blick auf Funktionalität und Flächeneffizienz. Die zweigeschossige Bauweise bringt nach Mitteilung von Four Parx besondere Anforderungen mit sich, die GSE nach einem eigens entwickelten Prozessmodell löst, welches in Frankreich bereits umgesetzt wurde.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung