Werbung
Werbung
Werbung

Frische- und Getränkelogistik: Filialgerechte Kommissionierung mit flexiblen Behältergrößen

Der Generalunternehmer Witron präsentiert sein neues System zur Ganzbehälter-Kommissionierung im Live-Betrieb. Zum Expertentag eingeladen sind Logistiker aus den Bereichen Obst, Gemüse und Getränke.
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Händler im Bereich Frische- und Getränkelogistik wünschen sich Logistiksysteme, die unterschiedliche Behälter-, Karton- und Kistengrößen bei kürzeren Auftragsdurchlaufzeiten flexibel verwalten und diese filialgerecht stapeln. Gleichzeitig soll die Arbeit ergonomisch und ohne schwere körperliche Belastungen erledigt werden. Die Witron Logistik + Informatik GmbH hat dafür das so genannte „Box Order System“ (BOS) entwickelt. Am Donnerstag, den 11. Juni 2015, präsentiert der Hersteller das System bei einem Expertentag am Firmensitz im oberpfälzischen Parkstein. Von der Veranstaltung angesprochen werden sollen Logistiker aus den Bereichen Obst, Gemüse und Getränke sowie alle weiteren Branchen, die ihre Kunden mit Ganzbehältern beliefern.
„Die Erwartungen an eine funktionierende Logistik im Obst/Gemüse-sowie Getränke-Umfeld, aber auch beispielweise bei Backwaren, sind sowohl aus Endkunden- als auch aus Betreibersicht sehr vielfältig: Für den Verbraucher ist wichtig, dass alle Produkte stets in einwandfreier Qualität in den Regalen zu finden sind. Das erfordert von den Verteilzentren eine äußerst produktschonende Logistik. Händler wünschen sich Logistiksysteme, die eine Vielfalt an unterschiedlichen Behälter-, Karton- und Kistengrößen bei kürzeren Auftragsdurchlaufzeiten flexibel verwalten, diese filialgerecht stapeln können und gleichzeitig ein hohes Maß an Ergonomie sicherstellen und somit schwere körperliche Arbeiten weitestgehend vermeiden“, erklärt Witron-Geschäftsführer Helmut Prieschenk die Aufgabenstellung, die mit BOS gelöst werden soll.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Werbung