Für Vaillant in China

Fiege Far East hat einen Logistikvertrag mit der Vaillant Group geschlossen. In Zusammenarbeit mit TechnoCargo Logistik werden internationale Transporte von Deutschland nach China angeboten.
Redaktion (allg.)
Mit dem Vertragsabschluss wird die Fiege-Tochter exklusiver Logistik-Partner für die Vaillant Group in China. In Europa genießt Fiege bereits seit Jahren das Vertrauen des weltweit tätigen Unternehmens mit Hauptsitz in Remscheid, das in den Bereichen Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik führend ist. 1994 gründeten Fiege und Vaillant das Joint Venture TechnoCargo Logistik, dessen Konzept für die SHK-Branche Sanitär, Heizung, Klima entwickelt wurde. Neben dem reinen Transport organisiert Fiege für Vaillant auch die Zollabfertigung und liefert sämtliche Produkte bis zum Lager in Beijing. Auf 3.500 Quadratmetern lagern hier Fertiggüter sowie Ersatzteile. Neben Wareneingangskontrolle, Lagerung, Inventur und Versand werden Mehrwertdienste sowie das Umverpacken der Waren, die Kommissionierung und das Scannen von Serialnummern von den Fiege-Mitarbeitern erledigt.