Fulfillment: Gebrüder Weiss übernimmt für Mibelle

Der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss übernimmt für die Mibelle Group die komplette Logistik- und IT-Abwicklung der Onlinebestellungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Gebrüder Weiss übernimmt für die Mibelle Group das E-Fulfillment in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (Foto: Gebrüder Weiss)
Gebrüder Weiss übernimmt für die Mibelle Group das E-Fulfillment in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (Foto: Gebrüder Weiss)
Redaktion (allg.)
(erschienen bei LOGISTIK HEUTE von Melanie Endres)

Im vergangenen Jahr hat Gebrüder Weiss für die Mibelle Group das E-Fulfillment in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen, das hat das Transportunternehmen am 26. März verkündet. Die Mibelle Group entwickelt und produziert Marken und Eigenmarken für den Handel in den Geschäftsfeldern Personal Care & Beauty, Home Care und Nutrition. Die Kooperation umfasst laut Mitteilung die komplette Logistik- und IT-Abwicklung der Online-Bestellungen des Kunden und hat sich im Frühjahr 2020 aus dem bereits bestehenden Lagergeschäft für das Unternehmen entwickelt. Auf Grundlage des neuen digitalen Kundenportals „myGW“ können alle Beteiligten in der Lieferkette – vom Lieferanten bis zum Endkunden – sämtliche wichtigen Informationen zu einer Sendung abrufen – rund um die Uhr und in Echtzeit, so die Angaben in der Pressemitteilung.

Für die Mibelle Group realisierte Gebrüder Weiss bisher die Lagerlogistik an Standorten im österreichischen Tirol und in Basel in der Schweiz. Seit Frühjahr 2020 organisiert Gebrüder Weiss nach eigenen Angaben das komplette E-Fulfillment mit rund 100 Auslieferungen wöchentlich an Shops und Endkunden im deutschsprachigen Raum.

„Aufgrund der langjährigen IT-Erfahrung von Gebrüder Weiss wurde unser Webshop schnell und unkompliziert an das Lagerverwaltungssystem angebunden“, sagt Martin Böse, Head of Central Supply Chain Services bei der Mibelle Group. „Ein Bestandsüberblick in Echtzeit, der Fulfillment-Status im Warehouse und ein überall integrierbarer Tracking-Link zur Sendungsverfolgung sorgen für sehr große Transparenz. Damit können wir bei unseren Kunden, die stets auf dem Laufenden sein möchten, ebenfalls überzeugen.“

Der digitale Service mit schneller Onlineshop-Anbindung, Handling der bestellten Ware in den Logistiklagern sowie Distribution über den Paketdienst DPD Austria gehen Hand in Hand mit physischen Services: Gebrüder Weiss setzte für die Mibelle Group in der Lagerverwaltung auch sogenannte Value Added Services um, so die Mitteilung. Dazu zähle beispielsweise das Beilegen von Gutscheinen, Warenproben und anderem Werbematerial oder auch die Beschaffung ökologischer Verpackungen.

Printer Friendly, PDF & Email