Werbung
Werbung
Werbung

Fusion abgeschlossen

Der Zusammenschluss der Toyota Gabelstapler Deutschland GmbH in Duisburg mit der Toyota Material Handling Deutschland GmbH in Langehagen ist nun offiziell vollzogen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Zum Jahresende haben die verantwortlichen Registergerichte die Verschmelzung für rechtswirksam erklärt. Von Langenhagen und Duisburg aus vertreibt die Toyota Material Handling Deutschland Flurförderzeuge der Marken Toyota und BT über einen Direkt- und Partnervertrieb. Im März 2007 haben die Toyota Gabelstapler Deutschland und die BT Deutschland zum ersten Mal ihre neue strategische Ausrichtung bekanntgegeben. Seit April 2007 firmiert die BT Deutschland unter dem neuen Firmennamen Toyota Material Handling Deutschland. Die Toyota Material Handling konnte für die neue Vertriebsstrategie mit parallelem Händler- und Direktvertrieb alle ehemaligen Toyota Gabelstapler Vertragshändler als Vertriebspartner gewinnen. Drei Regionalzentren steuern und betreuen die beiden Vertriebswege in den Vertriebszonen Nord/Ost, West und Süd. Dem jeweiligen Regionalleiter obliegt die gesamte vertriebliche Organisation einer Region, vom Verkauf eines Flurförderzeuges über die Miete bis hin zur Versorgung des Kunden mit Service-Dienstleistungen und Ersatzteilen sowie die Betreuung der Toyota Vertragspartner in der Region. Die Toyota Industries Corporation (TICO) hat diese strategische Entscheidung sieben Jahre nach Übernahme der BT Industries AB in Schweden getroffen. Unter dem Slogan „stronger together“ tritt Toyota und BT in nahezu allen europäischen Ländern unter einem Dach auf. TICO ist Weltmarktführer bei Flurförderzeugen und erwirtschaftete im Jahr 2006 weltweit einen Umsatz von 4.923 Mio. EURO.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung