Gemeinsam für den „eTrailer“: Trailer Dynamics und Thermo King vereinbaren strategische Zusammenarbeit

Nach Krone beteiligt sich nun auch Trane Technologies mit seiner Marke Thermo King an Trailer Dynamics. Die Partnerschaft soll die Elektrifizierung in der Transportindustrie beschleunigen.

Der eTrailer von Trailer Dynamics soll den Treibstoffverbrauch von Diesel-Lkw senken oder die Reichweite von batterieelektrischen Zugmaschinen durch einen zusätzlichen elektrischen Antriebsstrang erhöhen. | Bild: Trailer Dynamics
Der eTrailer von Trailer Dynamics soll den Treibstoffverbrauch von Diesel-Lkw senken oder die Reichweite von batterieelektrischen Zugmaschinen durch einen zusätzlichen elektrischen Antriebsstrang erhöhen. | Bild: Trailer Dynamics
Tobias Schweikl

Trailer Dynamics, der Erfinder des elektrisch unterstützen „eTrailer“, hat einen neuen Minderheits-Investor und Kooperationspartner. Der Klima-Spezialist Trane Technologies und dessen Marke Thermo King wollen künftig gemeinsam mit dem deutschen Anhängerhersteller Krone die innovative Lösung voranbringen. Krone ist seit 2020 Investor und Anteilseigner.

Thermo King will in die Zusammenarbeit sein Fachwissen im Bereich der Elektrifizierung und Transportkühlung einbringen.

„Wir freuen uns, unsere Kräfte mit Trailer Dynamics zu bündeln und gemeinsam in modernste elektrifizierte Anhängertechnologie zu investieren, die dazu beitragen wird, die Dekarbonisierungsbemühungen in der kommerziellen Transportindustrie und der Kühlkette zu beschleunigen", so Claudio Zanframundo, President Thermo King EMEA.

Der eTrailer des in Deutschland ansässigen Unternehmens Trailer Dynamics hat einen unterstützenden elektrischen Antrieb. In der Kombination mit einer herkömmlichen Zugmaschine mit Verbrennungsmotor kann der elektrische Trailer Diesel- und CO₂-Emissionen verringern. In Kombination mit einer elektrisch betriebenen Zugmaschine erhöht sich deren Reichweite. Außerdem können Anhängerkühlgeräte (TRUs) mit Energie versorgt werden.