Das Thema Telematik/Software wird präsentiert von

Gewichtskontrolle am Trailer in Echtzeit

Kanadischer Netz-Spezialist Orbcomm rundet seine Trailer-Tracking-Lösung um eine neue Funktion zur Ermittlung von Ladungsgewichten ab. Das könnte die Arbeit im Fuhrpark erleichtern.

Mit der neuen Orbcomm Echtzeit-Trailer-Gewichtskontrolle ist die Dispo jederzeit über die Trailergewichte und Be- und Entladeereignisse informiert. Grafik: Orbcomm
Mit der neuen Orbcomm Echtzeit-Trailer-Gewichtskontrolle ist die Dispo jederzeit über die Trailergewichte und Be- und Entladeereignisse informiert. Grafik: Orbcomm
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Robert Domina)

Mit der EBS Trailer-Gewichtskontrolle stellt Orbcomm eine Erweiterung seiner Fuhrpark-Managementlösung vor, durch die Flottenbetreiber die Probleme rund um überladene Trailer lösen können. Die neue Funktion greift in Echtzeit auf die Daten des Elektronischen-Bremssystem-(EBS)-Moduls zu und wertet sie umgehend aus. Transportunternehmen sind so jederzeit über das Trailergewicht, Be- und Entladeereignisse sowie Überladungen informiert und erhalten beim Auftreten unzulässiger Gewichtsänderungen sofort entsprechende Warnmeldungen.

Auf diese Weise lassen sich Fahrten mit überladenen Anhängern verhindert, Trailer-Missbrauch eindämmen und die Einsatzplanung optimieren. Die Daten sind auf der cloudbasierten Orbcomm-Plattform verfügbar und lassen sich über eine API-Schnittstelle in nachgelagerte Systeme integrieren. Die mit den Orbcomm-Geräten BT 120 und BT 320 für Trocken- und Kühlauflieger verfügbare Funktion unterstützt den Datenabgriff aller großen EBS-Bremsenhersteller, einschließlich Haldex, Wabco und Knorr-Bremse.

Printer Friendly, PDF & Email