Grundstein für neues Frachtzentrum

Lufthansa Cargo hat heute den Grundstein für ein neues Frachtzentrum in der CargoCity Süd in Frankfurt/Main gelegt.
Redaktion (allg.)
Das "Lufthansa Cargo Service-Center" verfügt über 20.000 Quadratmeter Hallen- und mehr als 8.000 Quadratmeter Bürofläche und ergänzt das "Lufthansa Cargo Center" in der CargoCity Nord. Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo: "Das neue Gebäude ist ein deutliches Bekenntnis der Lufthansa Cargo zu ihrem Heimatstandort Frankfurt/Main, dem größten Frachtflughafen Europas. Sobald Rechtssicherheit zur Ausgestaltung der zukünftigen Nachtflugregelung geschaffen ist, werden wir die konkreten Planungen für den Neubau unseres Lufthansa Cargo Centers im Norden des Flughafens zügig vorantreiben." Lufthansa Cargo beschäftigt in Frankfurt rund 2.800 Mitarbeiter. Das 1982 eröffnete Lufthansa Cargo Center in der CargoCity Nord zählt mit seinen 70.000 Quadratmetern Hallenfläche zu den größten Luftfrachtzentren der Welt. Lufthansa Cargo hat im vergangenen Jahr rund 1,5 Millionen Tonnen Fracht am Heimatflughafen Frankfurt/Main umgeschlagen.
Printer Friendly, PDF & Email