Handcomputer in Kühlhallen

LXE hat auf dem 11. Cold Chain Education Program in Amsterdam und auf der FROZEN Exhibition in Zaragoza die Einführung eines mobilen Datenerfassungsgeräts MX7CS für Kühlhallen angekündigt.
Redaktion (allg.)
Der MX7CS soll der kleinste und leichteste Handcomputer auf dem Markt sein, der speziell für die effiziente Nutzung bei Tiefsttemperaturen (bis zu -30°C) entwickelt wurde. Der MX7CS ergänzt die LXE Produktreihe für Kühllager, zu welcher der Handcomputer MX5X sowie die Fahrzeugcomputer VX6 mit Halbformatbildschirm und VX7 mit Vollformatbildschirm gehören. Der MX7CS ist „Voice-ready“ und vereint Sprach- und Barcodeanwendungen auf einem Gerät. Beim MX7CS verhindern integrierte Heizelemente Beschlagen und Frost. Er hat einen für den Einsatz bei Tiefsttemperaturen optimierten Akku und eine spezielle Schutzhülle, welche das Gerät vor Kondenswasser schützt.
Printer Friendly, PDF & Email