Handheld für risikoreiche Umgebungen

Intermec präsentiert mit dem neuen „CK32IS“ einen Handheld-Computer für die Chemie- und Pharma sowie Holz-, Textil- und Bergbau-Industrie. Er wurde speziell für risikoreiche Umgebungen entwickelt.
Redaktion (allg.)
Der CK32IS bietet eine umfangreiche Liste weltweiter Risiko-Klassifizierungen – einschließlich ATEX (Atmosphère explosible), IEC (International Electrotechnical Commission) und UL (Underwriters Laboratories). Er erfüllt die meisten Anforderungen nicht nur für Bereiche mit entflammbaren Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten, sondern auch für Staub und Fasern. Der auf dem Betriebssystem „Microsoft Windows Mobile 5.0“ basierende Handheld arbeitet mit einem „Intel Xscale PXA270“-Prozessor, 128 MB DRAM-Speicher und einem permanenten 64 MB Flash-Speicher. Das Gerät ist mit einer kompletten Garnitur von Audio-Funktionen ausgerüstet, um interaktives „Voice over IP“ (VoIP), Walkie-Talkie-Funktionen oder digitale Aufzeichnungen zu ermöglichen. Der CK32IS wird weltweit in Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch, vereinfachter und traditioneller chinesischer sowie koreanischer Sprache und Thailändisch angeboten.
Printer Friendly, PDF & Email