Werbung
Werbung
Werbung

Hanse-Terminal Magdeburg in Betrieb

Mitte Dezember hat die Magdeburger Hafen GmbH den Betrieb an ihrem neuen KV- und Container-Terminal „Hanse-Terminal“ aufgenommen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Magdeburger Hafen GmbH baut im Hansehafen ein neues GVZ mit Logistikhalle, KV- und Container-Terminal und einem Schwerlastbereich für Stückgewichte bis zu 500 Tonnen. Das Hanse-Terminal ist für eine jährliche Kapazität von rund 35.000 Container- bzw. Wechselbrückeneinheiten ausgelegt. Insgesamt erschließt die Magdeburger Hafen GmbH im Hansehafen ein Areal von rund 40 Hektar. Mit 1,4 Kilometer Spundwand, neuer Straßenanbindung an den August-Bebel-Damm, Anbindung an das Gleisnetz der Deutschen Bahn und dem Baubeginn der Niedrigwasserschleuse, entsteht ein trimodales Gewerbe- und Logistikzentrum am ab 2010 wasserstandsunabhängigen Kanalhafen-Areal. Am 14.12.2006 erfolgte der Umzug vom bisherigen Standort im Industriehafen. Aufgrund des Inbetriebnahmetermins kurz vor Weihnachten und der jahreszeitlich bedingten Witterungsverhältnisse wird die offizielle Einweihungsfeier an einem noch festzulegenden Termin Ende April/Anfang Mai 2007 stattfinden. Das Gesamtprojekt Hansehafen soll im Jahr 2008 fertig gestellt sein.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung