Historischer Halbjahres-Rekord

Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge hat die weltweiten Auslieferungen an Kunden im ersten Halbjahr 2007 um 7,6 Prozent auf 231.500 Fahrzeuge (Vorjahr 215.100) gesteigert.
Redaktion (allg.)
Der Hersteller von leichten Nutzfahrzeugen, Großraumlimousinen und Reisemobilen in Europa sowie zusätzlich schweren Lkw und Bussen in Lateinamerika erreichte damit einen neuen Auslieferungsrekord. „Wir setzen unsere Erfolgsfahrt fort und haben wiederum das beste Auslieferungsergebnis der Markengeschichte in einem ersten Halbjahr erreicht“, berichtet Harald Schomburg, Vorstand für Vertrieb und Marketing Volkswagen Nutzfahrzeuge. Die Auslieferungen von Fahrzeugen aus europäischer Fertigung stiegen um 4,6 Prozent auf rund 180.500 Einheiten (1. Halbjahr 2006: 172.500). Dabei erreichten die einzelnen Modelle folgende Ergebnisse: • Die Auslieferungen des Caddy stiegen weltweit um 7,4 Prozent auf 66.800 Fahrzeuge (2006: 62.200). • Die Auslieferungen der Transporter- und Multivanbaureihen stiegen um 3,7 Prozent auf 93.350 Fahrzeuge (2006: 90.000). • Die Auslieferungen des Crafter stiegen um 1,5 Prozent auf 20.600 Fahrzeuge (2006: 20.300).