Werbung
Werbung

Hochtemperatur-Kupferpaste

Die DBI Detlev Brunner Industrievertretungen hat eine Trenn- und Montagepaste, „Copaslip“ genannt, von Molyslip neu in sein Sortiment aufgenommen.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Die Kupferpaste Copaslip, wurde speziell entwickelt, um Festfressen und Verschweißen auch unter extremen Einsatzbedingungen, wie zum Beispiel Temperatur und Druck, zu verhindern. Sie schütze außerdem vor Rost, Oxidation und anderen Formen der Korrosion. Die Paste besteht nach Angaben von DBI aus Mikro-Partikeln von Kupfer und feinverteiltem metallischem Blei in einer Basis aus nicht-schmelzendem Benton-Fett. Diesen grundlegenden Inhaltstoffen würden hochwirksame Bestandteile gegen Oxidation und Korrosion hinzugefügt. Die Kombination der Eigenschaften von Copaslip würden eine schnelle und einfache Montage und Demontage von zum Beispiel Teilen mit Gewinde ermöglichen. Sie stelle außerdem das Aufbringen des korrekten Drehmoments sicher, indem sie Einflüsse, die auf Gewindeunregelmäßigkeiten beruhen, ausschließe. Die Kupferpaste verhindere zudem Festfressen und Kontaktkorrosion und sorge damit für ein einfaches Lösen von Gewinden, Dichtungen und Packungen auch nach langandauerndem Einfluss von hohen Temperaturen, korrosiven Umgebungsbedingungen und extremem Oberflächendruck. Außerdem werde der Verschleiß auch in Bereichen mit hoher Reibung verringert. Das Produkt ist als Paste oder für Anwendungen auf größeren Flächen als Spray erhältlich. (ab) (Foto: DBI)
Werbung
Werbung