Höhenvariabler Trailer

Schmitz Cargobull liefert für den S.CS Mega mit Varios eine partiell mit bis zu drei Metern nutzbare Innenhöhe.
Redaktion (allg.)
Das System bietet bis zu 3.050 Millimeter Innenhöhe sowie die Möglichkeit, die Aufbauhöhe an die Aufsattelhöhe der Sattelzugmaschine anpassen zu können. Durch insgesamt 12 Stahl-Tragbalken plus 23 Querbalken entsteht eine variable zweite Ebene, die Platz für bis zu 33 zusätzliche Europaletten mit maximal zehn Tonnen Tragfähigkeit realisiert. Je Querbalken sind 600 Kilogramm, je Palette 400 Kilogramm Zuladung möglich. Bei Nichtgebrauch lassen sich alle Zusatzbauteile vor der Stirnwand oder zwischen den Seitenrungen unterbringen, ohne die Ladekapazität einzuschränken. Auch mit der Doppelstock-Verladeeinrichtung bleibt das Ladungssicherungs-Zertifikat des TÜV Nord nach EN 12642 XL in vollem Umfang erhalten. Der zweite Ladeboden wurde so konzipiert, dass sowohl die seitliche Beladbarkeit, wie auch eine Heck- oder Kranbeladung möglich ist. Das Doppelstock-System umfasst fünf Paar verstärkte Seitenrungen, die asymmetrisch über die Trailerlänge aufgeteilt sind. Beim serienmäßig hydraulisch bedienbaren Hubdach lassen sich die Diagonalstreben je nach Bedarf herausnehmen und bei Be- und Entladen sowie einer Fahrt ohne zweite Ladeebene seitlich abklappen und arretieren. Die Seitenplanen verfügen über zusätzliche Diagonalgurte sowie 25 vertikale Spanngurte. Zwei Reihen Einlegelatten sind Pflicht – vier Reihen der Alu-Latten sind möglich. Zur Stabilisierung des Aufbaus sind an der Stirnwand und am Heckportal Diagonalstreben montiert, die sich bei seitlicher Beladung ohne Werkzeug demontieren lassen.
Printer Friendly, PDF & Email