Humbaur kauft Kögel

Der Anhänger- und Trailerbauer Humbaur übernimmt den insolventen Trailerhersteller Kögel.
Redaktion (allg.)
Drei Monate nach der Insolvenz wird die Kögel Fahrzeugwerke GmbH an Unternehmensgruppe Humbaur aus Gersthofen verkauft. „Mit Humbaur konnten wir einen mittelständischen Unternehmer aus der Region für die Übernahme von Kögel gewinnen, der an einem langfristigen Engagement interessiert ist und der sich klar zum Produktionsstandort Burtenbach bekennt.“, erklärte Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz. Der Unternehmer Ulrich Humbaur wird als alleiniger Gesellschafter neben den Markenrechten und den Produktionsanlagen auch 442 der bislang 763 Mitarbeiter übernehmen. Er will Kögel als eigenständige Marke und Unternehmen weiterführen. „Es wird eine ganz klare Zweimarkenstrategie mit unterschiedlichen Produkten und eigenen Vertriebsaktivitäten geben“, so Humbaur. (ts)