Werbung
Werbung
Werbung

IAA Nutzfahrzeuge 2016: ADAC TruckService will Pannen vorbeugen

Durch ein Frühwarnsystem sollen Kunden künftig frühzeitig vor Fahrzeugschäden gewarnt werden. Auf der Nutzfahrzeugmesse präsentiert der ADAC außerdem eine sicherere Kreditkarte.
Situationen wie hier sollen der Vergangenheit angehören. Ein neues System zur Vorbeugung von Pannen will der ADAC TruckService auf der IAA Nutzfahrzeuge vorstellen. | Foto: ADAC TruckService
Situationen wie hier sollen der Vergangenheit angehören. Ein neues System zur Vorbeugung von Pannen will der ADAC TruckService auf der IAA Nutzfahrzeuge vorstellen. | Foto: ADAC TruckService
Werbung
Werbung
Martina Bodemann

Auf der IAA Nutzfahrzeugmesse 2016 (22. bis 29. September in Hannover) will der ADAC TruckService ein neues Präventionssystem zur Verhinderung von Pannen vorstellen. Das Unternehmen verspricht seinen Kunden ein Sparpotenzial von jährlich bis zu 500 Euro pro Fahrzeug.
Das System basiert auf Telematikdaten, die durch Sensoren am Fahrzeug aufgezeichnet werden und an eine neutrale Plattformgelangen. Dort werden sie mit einem speziell entwickeltem Algorithmus ausgewertet. In Anschluss erhält der Flottenbetreiber Handlungsempfehlungen in Form eines Ampelsystems. Zeigt die Ampel „Grün“ an, dann liegen geringe Abweichungen vom Sollwert vor und der Empfänger entscheidet selbst über das weitere Vorgehen. Bei „Gelb“ sollte das Fahrzeug in eine Werkstatt und der ADAC TruckService organisiert einen Werkstatttermin. Leuchtet die Ampel „Rot“ so bedeutet dies Gefahr und die Empfehlung, dass Fahrzeug nicht mehr zu fahren wird ausgesprochen. Der Kunde hat die Möglichkeit einen mobilen Serviceeinsatz anzufordern. Das System wird derzeit von acht Logistikdienstleistern und ihren circa 1.000 Trailern getestet.
Außerdem will Europe Net, die Tochter des Servicedienstleisters, eine neue Kreditkarte präsentieren. Sie zeichne sich laut Europe Net durch die schnelle Auflademöglichkeit aus und ist für Pannendienste, Werkstattleistungen und Tankstellen im In- und Ausland nutzbar. Wird etwas vom Guthaben nicht benötigt, entlädt sich die Karte wieder und ist bei Diebstahl oder Verlust quasi wertlos. Halle 13, Stand E09

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung