Werbung
Werbung
Werbung

IAA Nutzfahrzeuge 2016: Aeolus bringt Reifen für Zustellfahrzeuge

Chinesischer Reifenhersteller will vom Boom im Lieferverkehr profitieren und bringt Reifen für Leicht-Lkw und Transporter. Nach Pirelli-Übernahme größere Ambitionen.
Aufstrebend: Nach der Übernahme von Pirelli durch die Muttergesellschaft hat auch Aeolus Tyres größere Ambitionen, die auf einem 120 m2-Stand unterstrichen werden sollen. | Foto: Aeolus
Aufstrebend: Nach der Übernahme von Pirelli durch die Muttergesellschaft hat auch Aeolus Tyres größere Ambitionen, die auf einem 120 m2-Stand unterstrichen werden sollen. | Foto: Aeolus
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der chinesische Reifenherstelle Aeolus Tyres will vom Boom im Zustell- und Lieferverkehr profitieren und stellt zur IAA Nutzfahrzeuge 2016 eine eigene Reifenserie für Leicht-Lkw und Transporter vor. Die Transace genannte Serie soll speziell auf die Bedürfnisse des Einsatzes im urbanen Umfeld zugeschnitten sein. Der Hersteller sieht durch die Zunahme der Internetbestellungen ein entsprechendes Wachstum und eine Nachfrage nach passenden Reifen. Darüber hinaus zeigt der Hersteller, dessen Muttergesellschaft ChemChina 2015 den italienische Reifenanbieter Pirelli übernommen hatte, seine neue Lkw-Reifenserie NEO, die gemeinsam mit dem Exklusivimporteur und Reifengroßhändler Heuver auf europäische Anforderungen hin entwickelt worden ist. Erstmals könne man laut Großhändler Heuver den Kunden mit gemischten Fuhrparks ein Angebot aus einer Hand machen.

Halle 16 A37

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung