IAA Nutzfahrzeuge 2016: HUSS-VERLAG mit neuem Standkonzept auf der Messe

Der Münchner HUSS-VERLAG präsentiert in Hannover seine Fachpublikationen sowie Software und Produkte für die Nutzfahrzeugbranche.
Das Standkonzept der HUSS-VERLAG GmbH auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 in Hannover. | Foto: HUSS-VERLAG
Das Standkonzept der HUSS-VERLAG GmbH auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 in Hannover. | Foto: HUSS-VERLAG
Tobias Schweikl

Die HUSS-VERLAG GmbH, München, in der auch LOGISTRA erscheint, präsentiert sich auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016 mit einem neuen Standkonzept. Der Verlag präsentiert seine Publikationen LOGISTRA, Transport, busplaner, PROFI-WERKSTATT, Logistik Heute, Taxi Heute und Feuerwehr auf einem 26 Quadratmeter großen Stand mit integriertem Kommunikationsbereich. Besucher können sich vor Ort kostenlose Probeausgaben abholen.
Neben den Zeitschriften stellt der Verlag auch sein aktuelles Software- und Telematikprogramm aus. HUSS-Fernauslesen etwa ist eine Lösung zur automatischen Archivierung der Daten von Fahrerkarten. Das Ortungsgerät Diebstahlsicherung Mini mit 24-Stunden-Sicherheitszentrale hingegen hilft im Fall eines Diebstahls von Fahrzeugen, Trailern und anderen Anlagegütern beim Wiederfinden und Informieren von Polizei und Behörden. Das Buch-, Zubehör- und Formularprogramm des Verlags ist ebenfalls ausgestellt.
Halle 27, Stand C18

Printer Friendly, PDF & Email