Idem Telematics: neue Generation der Trailer-Telematik

Mit Cargofleet Trailer Gateway will die BPW-Telematik-Tochter eine kostengünstige und flexible Telematik-Lösung für gezogene Einheiten bieten.
Wie beim Tetris: Die Trailer-Telematik von Idem Telematics soll durch modularen Aufbau flexibel einsetzbar sein. | Foto: Idem Telematics
Wie beim Tetris: Die Trailer-Telematik von Idem Telematics soll durch modularen Aufbau flexibel einsetzbar sein. | Foto: Idem Telematics
Johannes Reichel

Die Idem Telematics, ein Tochterunternehmen der BPW Gruppe, hat eine neue Generation seiner Trailer-Telematik vorgestellt. Basis der neuen Trailer-Telematik ist TC Gateway, ein Bordrechner, der die Daten von sogenannten Hubs verarbeitet. Jedes Hub habe eine eigene Funktion – zum Beispiel die Kontrolle der Temperatur im Kühlkoffer oder des Dieseltanks der Kühlmaschine – und könne flexibel an TC Gateway angeschlossen werden, skizziert der Anbieter. Diese beinhalte im Basispaket die Funktionen Ortung (Track and Trace), Koppelstatus Truck/Trailer und EBS-Daten. Damit decke TC Gateway wesentliche Anforderungen ab. Durch die zusätzlichen Hubs könne der Funktionsumfang zusätzlich beliebig und zeitunabhängig an die Bedürfnisse der Fahrzeugbetreiber angepasst werden. Bei der Entwicklung von Hubs arbeiteten die Unternehmen in der BPW Gruppe eng zusammen. Zu den gemeinsamen Lösungen von BPW, Hesterberg und Idem Telematics gehörten neben der Reifenluftdruck-Kontrolle unter anderem auch die Bremsbelagverschleiß-Sensierung und die Dachhöhenkontrolle.

Printer Friendly, PDF & Email