IFOY Award: Neuer Partner für die Gabelstapler-Oscars

Die Messe München wird neuer Partner des IFOY Award. Ab 2017 sollen Testwoche und Preisverleihung der Intralogistik-Auszeichnung abwechselnd im Zweijahresturnus in München und Hannover stattfinden.
Die Messe München wird mit der transport logistic neuer offizieller Partner des IFOY Award. | Foto: Messe München
Die Messe München wird mit der transport logistic neuer offizieller Partner des IFOY Award. | Foto: Messe München
Tobias Schweikl

Die Intralogistik- und Gabelstaplerauszeichnung IFOY Award expandiert weiter. Künftig engagiert sich neben der Deutschen Messe AG mit der CeMAT in Hannover auch die Messe München. Der Münchner Veranstalter mit den Messen transport logistic, bauma und IFAT wird offizieller Partner des IFOY Award. Ab 2017 sollen Testwoche und Preisverleihung der internationalen Intralogistik-Auszeichnung im Zweijahresturnus abwechselnd in München und Hannover stattfinden. Das gab die IFOY Organisation anlässlich der Preisverleihungs-Gala 2016 in Hannover bekannt.
Bereits die kommenden IFOY Testtage vom 2. bis zum 9. März 2017 werden auf dem Gelände der Messe München organisiert. In einer eigens von der Messe eingerichteten Halle werden die nominierten Stapler, Kommissioniergeräte, Shuttles, Hochregal- und Schmal- oder Schubmaststapler und Sonderfahrzeuge sieben Tage lang von Testern, Wissenschaftlern und Journalisten aus aller Welt geprüft. Bekanntgegeben werden sollen die Gewinner anlässlich der IFOY Gala am Eröffnungstag der transport logistic in München. Darüber hinaus sollen auch die nominierten Stapler, Lagertechnikgeräte und Intralogistiklösungen auf der nächsten transport logistic im Rahmen einer Sonderschau präsentiert werden. Die transport logistic 2017 findet vom 9. bis 12. Mai statt.
Der IFOY Award zeichnet die besten Flurförderzeuge und Intralogistiklösungen des Jahres aus. Vergeben wird die Auszeichnung jährlich von einer 24-köpfigen Fachjournalisten-Jury aus 16 Nationen.

Printer Friendly, PDF & Email