Werbung
Werbung
Werbung

Immer eingeschaltet

Motorola präsentiert einen neuen mobilen RFID-Reader sowie ein umfassendes Firmware-Upgrade für sein europäisches Portfolio fest installierter RFID-Lesegeräte.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)
Der neue RFID-Reader und die mit neuer Firmware aufgerüstete fest installierten RFID-Lesegeräte entsprechen jetzt dem neuen ETSI 302-208-Standard, unter dem RFID-Systeme permanent eingeschaltet bleiben können. Das verschafft Vorteile gegenüber den unter dem ETSI 220-Standard arbeitenden RFID-Lesern, die nur sechs Minuten pro Stunde aktiv sein können. Die neuen Lesegeräte richten sich an Produktionsbetriebe und Transport & Logistikunternehmen, die Pakete, Paletten und Waren im 24 Stunden Einsatz erfassen müssen. Damit können Unternehmen ihre aktuellen Bestände abrufen, ohne auf komplexe Scan-Verzeichnisse zugreifen zu müssen.
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung