Intelligenter Kühltransport: Thermo King, BPW und idem telematics vereinbaren umfassenden Datenaustausch

Nutzer der Telematikplattform Cargofleet 3 von idem telematics haben jetzt Zugriff auf Echtzeitdaten von Thermo King-Kältemaschinen, des Stromerzeugungssystems „AxlePower“ und der BPW-Rekuperationsachse „ePower“.

Nutzer der Plattform Cargofleet 3 von idem telematics haben nun Zugriff auf alle Kältemaschinen von Thermo King und die Leistungsdaten des intelligenten Systems für die Stromerzeugung AxlePower. | Bild: Thermo King
Nutzer der Plattform Cargofleet 3 von idem telematics haben nun Zugriff auf alle Kältemaschinen von Thermo King und die Leistungsdaten des intelligenten Systems für die Stromerzeugung AxlePower. | Bild: Thermo King
Tobias Schweikl

Der Kühlaggregate-Hersteller Thermo King, der Achsenspezialist BPW und der Telematikanbieter idem telematics haben sich auf einen gemeinsamen Datenaustausch und die Integration im elektrifizierten Transport geeinigt. Die Kooperation soll Kunden eine vollständig integrierte Transparenz und Dateneinblicke in die Kältesysteme von Zugmaschinen und Trailern auf ihrer bevorzugten Plattform ermöglichen.

„Diese Zusammenarbeit ist ein weiterer Schritt auf dem Weg von Thermo King im digitalen Bereich und zeigt unser Engagement für den Betrieb innerhalb eines Ökosystems“, so Isil Dedeoglu, Vizepräsident für Dienstleistungen und Anschlussmarkt bei Thermo King für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA). „Wir betrachten unsere Kältemaschinen als Herzstück des Kühltransports und möchten unseren Kunden die Tools an die Hand geben, mit denen sie ihren Betrieb durch die Nutzung der bevorzugten integrierten Plattform und Ergänzung des TracKing-Systems von Thermo King optimieren können.“

Konkret verschafft die „TracKing e-Vision“-Lösung von Thermo King Einblicke in die Leistung des „AxlePower“-Systems in Kombination mit der Thermo King-Kältemaschine sowie in EBS und TPMS des Trailers. AxlePower kombiniert die „ePower“-Achse von BPW mit der Thermo King Trailer-Kältemaschine und der Technologie zum Energiemanagement. Das System liefert den zum Betrieb der Kältemaschine benötigten elektrischen Strom, indem es die von der Achse des Trailers beim Bremsen und Bergabfahren zurückgewonnene Energie umwandelt. Nutzer der Plattform „Cargofleet 3“ der BPW-Tochter idem telematics haben außerdem Zugriff auf alle Kältemaschinen von Thermo King und die Leistungsdaten von AxlePower.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Thermo King, damit auch unser Cargofleet 3-System nahtlosen Zugriff auf die Trailer-Kältemaschine-Daten von Thermo King gewährt. Damit schaffen wir neue Möglichkeiten für ein transparentes und benutzerfreundliches Transportmanagement, insbesondere für Transportunternehmen, die ihre gesamte Kühlkette digitalisieren möchten“, kommentiert Jens Zeller, Geschäftsführer der idem telematics GmbH.