Werbung
Werbung
Werbung

Interpack 2017: Easypack mit neuer Verpackungstechnologie

Der Verpackungsspezialist Easypack stellt auf der Interpack 2017 (4. bis 10. Mai, Düsseldorf) seine neue „pro“-Serie vor.
Die Luftpolsterlösung Airspeed Edge des Herstellers Easypack. | Foto: Easypack
Die Luftpolsterlösung Airspeed Edge des Herstellers Easypack. | Foto: Easypack
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Auf der Verpackungsmesse Interpack präsentiert Easypack erstmalig seine neue „pro“-Serie inklusive dem Verpackungssystem „packmaster pro“. Die neue Lösung baut auf der Technologie ihrer Vorgänger „packmaster“ und „packsolo“ auf und produziert aus verschiedenen Sorten ein- und zweilagigem Papiers robuste Papierpolster, deren Volumen das bis zu 80-fache des ursprünglichen Volumens beträgt. Dabei wurde die Produktionsgeschwindigkeit laut Hersteller so verbessert, dass bis zu 35 Prozent mehr Papierpolster pro Minute hergestellt werden.
Auf der Messe ebenfalls erstmalig gezeigt wird die neue kompakte „packmate pro“. Ihre Papierpolster sollen laut Easypack bis zu 16 Prozent stärker sein als beim Vorgängermodell, während sie gleichzeitig 25 Prozent weniger Papier verbraucht. Ebenfalls auf der Interpack präsentiert wird „Airspeed Edge“, eine kompakte Luftpolsterlösung für On-Demand-Verpackungen. Das System soll durch seine leichte Bedienbarkeit und die einfache Folienladung besonders benutzerfreundlich sein. Die Produktionsgeschwindigkeit liegt bei zehn Metern pro Minute.
Halle 11, Stand E40

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung