Werbung
Werbung
Werbung

Intralogistik: UniCarriers bringt Gabelhubwagen mit mittiger Deichsel

Neue Elektro-Hubwagen sollen gute Hubhöhe mit hoher Batteriekapazität und vielseitige Adaptionsmöglichkeiten auszeichnen.
Alleskönner: Der vielseitige neue Elektro-Hubwagen von UniCarriers soll sich durch eine gute Hubhöhe und hohe Batteriekapazität auszeichnen und für den Innen- und Außeneinsatz geeignet sein. | Foto: UniCarriers
Alleskönner: Der vielseitige neue Elektro-Hubwagen von UniCarriers soll sich durch eine gute Hubhöhe und hohe Batteriekapazität auszeichnen und für den Innen- und Außeneinsatz geeignet sein. | Foto: UniCarriers
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Mit den neuen Modellen MDW und dem MDE hat der Gabelstaplerhersteller UniCarriers erstmals eine Gabelhubwagen-Serie mit mittig angebrachter Deichsel vorgestellt. Diese sollen dank der laut Hersteller in ihrer Klasse marktführenden Hubhöhe von 220 bzw. 735 mm auch auf steilem oder unebenem Untergrund ein sicheres Warenhandling ermöglichen. Die neuen Hubwagen sind für den Einsatz in Innen- und Außenbereichen geeignet und stehen ab sofort über den Direktvertrieb bereit. In dem wichtigen Marktsegment der wegen ihrer Flexibilität und Vielseitigkeit geschätzten elektrischen Niederhubwagen will der Anbieter damit eine breite Produktpalette darstellen. Zusätzlich zu den Niederhubwagen mit seitlich angebrachter Deichsel ergänze man das Portfolio nun um zwei kompakte Modelle mit zentrierter Deichsel. Diese verfügt über ergonomisch geformte Griffe für eine laut Hersteller rutschfreie Lenkung des Staplers. Die wichtigsten Bedienelemente sind in unmittelbarer Nähe der Griffe angebracht.

Der MDW startet als klassischer Niederhubwagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 6 km/h und Traglasten von 1,6, 1,8 und 2,0 t. Die Hubhöhe von 220 mm ist im Segment der Elektro-Niederhubwagen laut Hersteller marktführend. Mit einer Batteriekapazität von optional 375 Ah soll der MDW besonders für das zügige Be- und Entladen von Lkw eine ideale Lösung sein. Das Schwestermodell MDE kann Lasten bis 2 t transportieren und verfügt über eine Resttragfähigkeit von 700 kg bei einer maximalen Hubhöhe von 735 mm. Dies ermögliche dem Nutzer eine ergonomische Körperhaltung bei Kommissionieraufgaben. Beide Staplervarianten verfügen über zwei verschiedene Leistungsmodi, die sich per Schlüsselschalter aktivieren lassen. Die Grundausstattung kann durch ein umfangreiches Paket an Optionen ergänzt werden. Dazu gehören eine Tiefkühlausstattung für ein sicheres Arbeiten bei bis zu –35 °C, ein Lastschutzgitter sowie LED-Arbeitsleuchten. Zur Befestigung von Zubehör sind Halterungen erhältlich, beispielsweise für Dokumente, Computer oder Trinkflaschen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung