Werbung
Werbung

Iveco erweitert Service-Angebot: Maßgeschneiderte Aftermarket-Lösungen für effizientere Transporte

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco setzt auf digitale und umweltfreundliche Aftermarket-Services, darunter Echtzeit-Fahrzeugüberwachung, Kraftstoffeffizienzoptimierung und Unterstützung für emissionsfreien Güterverkehr. Das Angebot ist modular aufgebaut und kann individuell gewählt werden.

Eine Vielzahl neuer digitaler Services, die auf dem Kundenportal IVECO ON und den IVECO Driver Apps basieren, unterstützen Kunden dabei, die Betriebszeit und Effizienz des Fahrzeugs sowie die Fahrersicherheit und den Umweltschutz zu maximieren. | Bild: Iveco
Eine Vielzahl neuer digitaler Services, die auf dem Kundenportal IVECO ON und den IVECO Driver Apps basieren, unterstützen Kunden dabei, die Betriebszeit und Effizienz des Fahrzeugs sowie die Fahrersicherheit und den Umweltschutz zu maximieren. | Bild: Iveco
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco hat seine Aftermarket-Dienstleistungen „IVECO Services“ erweitert. Das Portfolio zielt darauf ab, Kunden dabei zu unterstützen, ihr Geschäft effizient zu verwalten und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit, Rentabilität und Nachhaltigkeit zu steigern.

Das Angebot zeichnet sich durch seinen modularen Ansatz aus, der es ermöglicht, die Services an die spezifischen Geschäftsziele und betrieblichen Anforderungen der Kunden anzupassen. Ein wesentlicher Bestandteil des Portfolios sind die digitalen Dienste, die auf dem Kundenportal „IVECO ON“ und den „IVECO Driver“-Apps basieren. Diese Dienste sollen die Betriebszeit und Effizienz des Fahrzeugs, die Fahrersicherheit und den Umweltschutz maximieren.

Die Uptime-Services nutzen Konnektivitätstechnologien, um die Betriebszeit der Fahrzeuge durch Echtzeitüberwachung, Ferndiagnose sowie geplante Wartungs- und Reparaturarbeiten zu optimieren. Die „Productivity & Efficiency Services“ hingegen fokussieren auf die Senkung des Kraftstoffverbrauchs, die Optimierung von Routen und die Verbesserung des Fahrstils durch detaillierte Berichte und Analysen.

Das Fahrerwohlbefinden steht im Mittelpunkt der „Driver Care“ und „Safety & Security Services“. Diese Dienste analysieren die Fahrerleistung, um die Sicherheit zu erhöhen und das Fahrerlebnis zu verbessern.

Iveco hat auch ein spezielles Angebot an Dienstleistungen entwickelt, um den Übergang zu lokal emissionsfreien Fahrzeugen zu erleichtern. Die „eMobility Services“ unterstützen bei der Planung effizienter Routen und Ladepläne sowie bei der Maximierung der Reichweite elektrisch angetriebener Fahrzeuge. Das Portfolio umfasst außerdem ein breites Angebot an Teilen und Zubehör, um die Fahrzeuge an die individuellen Bedürfnisse der Kunden anzupassen und den Fahreralltag zu erleichtern.

Iveco hat auch in die Erweiterung der Funktionalitäten des IVECO Daily und S-Way investiert, indem es Remote Commands für die Fernsteuerung bestimmter Fahrzeugparameter eingeführt hat. Des Weiteren ermöglicht der neue „Tire Wear Prediction Service“, entwickelt in Zusammenarbeit mit Bridgestone für den IVECO S-Way, eine effiziente Planung des Reifenwechsels durch Analyse und Prognose des Reifenstatus.

Der „IVECO Driver Pal“, ein Sprachassistent basierend auf Amazon Web Services und Alexa-Funktionen, wurde vollständig integriert, um die Benutzeroberfläche intuitiver zu gestalten. Die Driver Apps wurden ebenfalls erneuert und umfassen neue Funktionen, die auf Kundenfeedback basieren. Eine digitale Abfahrtskontrolle und ein neuer „Driver's Health Monitoring Service“, der 2024 eingeführt wird, zielen darauf ab, die Gesundheit und Sicherheit der Fahrer zu überwachen und zu verbessern.

Abschließend hat Iveco ein elektronisches Benutzerhandbuch, die „Easy Guide App“, entwickelt und vorgebündelte Servicepakete eingeführt, um den Kunden eine maßgeschneiderte Lösung anzubieten. „IVECO CAPITAL“ bietet zudem umfassende Finanzierungslösungen, einschließlich eines innovativen All-inclusive-Pay-per-Use-Konzepts für die Langzeitmiete umweltfreundlicher Nutzfahrzeuge.

Werbung
Werbung