Iveco: Servicevertrag für ältere Daily-Modelle

Über drei Jahre und eine Laufleistung von 120.000 km erstreckt sich nach Ablauf der Standardgarantie das neue Angebot.
Redaktion (allg.)

Mit dem neuen „Iveco Service Pack“ für den Transporter „Iveco Daily“ verfolgt der italienische Nutzfahrzeughersteller zwei Ziele: Zum einen bietet Iveco seinen Kunden die Wartung zu besonders günstigen Konditionen an, denn das Angebot werde durch den Hersteller bei seinen Servicepartner subventioniert. Zum anderen ist es ein Kundenbindungsinstrument für die Werkstätten. Das „Iveco Service Pack” kommt direkt nach Ablauf der Standardgarantie zum Einsatz. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren beziehungsweise 120.000 gefahrenen Kilometern während des Vertrags. Für Kunden in Deutschland kostet das „Pack Relax+“ 498 Euro für drei Jahre. Im Preis enthalten sind folgende Dienstleistungen (inklusive Originalteilen und Arbeitskosten): Wechsel des Ölfilters, Motorölwechsel, Wechsel des Kraftstofffilters, Wechsel des Luftfilters und die Überprüfung von sechs Kontrollstellen: Bremsflüssigkeit, Zustand der Riemen, Bremsscheiben und -trommeln, Prüfung der Feststellbremse, Diagnose-Rückstellung des DPF-Zählers.

(tpi)
Printer Friendly, PDF & Email