Werbung
Werbung
Werbung

Kältetechnik-Spezialist Große Kracht feiert 70-jähriges Jubiläum: Nachfolge ist geregelt

Torsten Buddenbohm führt den Kältetechnik-Spezialisten Große Kracht künftig zusammen mit Dieter Große Kracht, der sich schrittweise aus dem Geschäft zurückziehen wird.
Torsten Buddenbohm nutzte die 70-Jahrfeier des Unternehmens Große Kracht zu Danksagung an die loyalen Mitarbeiter und an Dieter Große Kracht. | Foto: Große Kracht
Torsten Buddenbohm nutzte die 70-Jahrfeier des Unternehmens Große Kracht zu Danksagung an die loyalen Mitarbeiter und an Dieter Große Kracht. | Foto: Große Kracht
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Bei der Jubiläumsfeier zum 70-jährigen Bestehen des Kältetechnik-Anbieters Josef Große Kracht GmbH & Co. KG, Osnabrück, haben die beiden Gesellschafter und Geschäftsführer vor 160 geladenen Gästen Details zur Unternehmensnachfolge verkündet. Torsten Buddenbohm (49) führt das Unternehmen weiter zusammen mit Dieter Große Kracht (75), der sich jedoch schrittweise aus dem Geschäft zurückziehen wird. Buddenbohm nutzte die Gelegenheit für eine „Danksagung an die loyalen Mitarbeiter“ und an Dieter Große Kracht, der „mit unternehmerischer Weitsicht die Weichen für die Zukunft des Unternehmens gestellt hat“.
Gegründet wurde der Betrieb im Jahr 1945 vom Kältebaumeister Josef Große Kracht. 1965 übernahm der Sohn des Gründers, Diplom-Ingenieur Dieter Große Kracht, die Geschäfte und führt sie bis heute. Er tut dies seit 2002 gemeinsam mit Torsten Buddenbohm als zweitem Geschäftsführer und seit 2005 als Gesellschafter. Große Kracht ist seit 1979 autorisierter Händler des Transport-Kühlaggregate-Herstellers Thermo King.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung