Werbung
Werbung
Werbung

Kaimann: Neues Werk mit vollautomatisiertem Hochregallager

Dämmstoffhersteller eröffnet weltgrößte Produktionsstätte inklusive Logistikzentrum nahe Paderborn. Bis zu 100 Lkw am Tag.
Hochbau: Herzstück des Logistikzentrums ist das Hochregallager, in dem Dämmstoffe vorrätig gehalten werden. | Foto: Kaimann
Hochbau: Herzstück des Logistikzentrums ist das Hochregallager, in dem Dämmstoffe vorrätig gehalten werden. | Foto: Kaimann
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Die Kaimann GmbH, Technologieführer im Bereich elastomerer Dämmstoffe, hat ein neues Logistikzentrum neben seinen Produktionsanlagen eröffnet. Die Anlage in Hövelhof nördlich von Paderborn ist laut Hersteller die weltgrößte Produktionsstätte dieser Art. Im Logistikbereich verfolge man einen innovativen Ansatz. „Unsere Kunden haben meist nur eine begrenzte Lagerkapazität und können einfach nicht immer alle Produkte vorrätig haben. Mit unserem neuen Logistikkonzept schaffen wir für sie neue Flexibilität, denn in Zukunft können wir in Deutschland binnen 24, in Europa binnen 48 Stunden liefern und Kunden zeitnah mit benötigten Produkten versorgen“, erklärte G. J. Kaimann sein Konzept.

Vollautomatisiert sei das neue Lager in Zukunft 24 Stunden am Tag sowie 365 Tage im Jahr in Betrieb. „Die Informations- und Routingsoftware haben wir selbst entwickelt – so stellen wir sicher, dass das System genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist und optimal läuft. Damit können wir die Verladezeit unserer Produkte auf nur 20 Minuten reduzieren und bis zu hundert LKW am Tag abfertigen“, präzisierte Kaimann. Auch auf die Bauzeit verwies der Firmenchef:Das gesamte Projekt habe man in nur acht Monaten realisiert.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung