Kögel mit neuem Werk

Die Kögel Fahrzeugwerke GmbH wird in Stargard Szczecinski bei Stettin in Polen einen zusätzlichen Produktionsstandort errichten.
Redaktion (allg.)
In dem Werk mit einer Grundfläche von 72.000 Quadratmetern, von denen 11.000 Quadratmeter überdacht sind, sollen bereits ab Mai 2008 Containerchassis und Wechselanhänger entstehen. Ab Oktober 2008 baut Kögel hier auch Pritschensattelfahrzeuge und Wechselbehälter. Ab 2009 werden in dem Werk rund 150 Mitarbeiter jährlich mehr als 5.000 Fahrzeuge fertigen. „Der neue, zusätzliche Standort in Polen bietet für uns die Möglichkeit, näher an den Wachstumsmärkten Nord- und Osteuropas produzieren zu können“, erläutert Alexander Tietje, Vorsitzender der Kögel Geschäftsführung.