Kontaktlose Logistik: nox erklärt in White Paper den Prozess

Mit einem kostenfreien White Paper unterstützt der Nachtexpress-Dienstleister nox NachtExpress Firmen, die kontaktlose Logistik schnell umsetzen wollen und verweist auf 55 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet.

 Auch so geht kontaktlose Zustellung: Morgens entnimmt der Kunde aus dem n Safe (hier Größe seine Sendung, die zuvor nox in einer Mehrwegbox geliefert hat. | Foto: nox
Auch so geht kontaktlose Zustellung: Morgens entnimmt der Kunde aus dem n Safe (hier Größe seine Sendung, die zuvor nox in einer Mehrwegbox geliefert hat. | Foto: nox
Johannes Reichel
(erschienen bei Transport von Christine Harttmann)

Der KEP-Logistikdienstleister Nox NachtExpress hat ein kostenloses White Paper veröffentlich und will damit Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit der kontaktlosen Lieferung stehen. Dazu zählen beispielsweise auch größere Lieferungen im B2B-Bereich.

„Jeder persönliche Kontakt kann dazu beitragen, dass sich das Coronavirus SARS CoV2 weiterverbreitet“, erläutert CEO Donald Pilz das Engagement des Unternehmens.

Deshalb wolle man das Firmenwissen rund um die kontaktlose Logistik und Zustellung mit so vielen Menschen wie möglich teilen, führt Pilz weiter aus. Nox stellt das White Paper allen Interessierten kostenlos zur Verfügung. Ohne die Angabe persönlicher Daten kann es auf den eigenen PC geladen und von dort aus an Kolleginnen und Kollegen weitergeleitet werden. Falls Fragen unbeantwortet bleiben oder ein Unternehmen Beratung rund um das Thema wünscht, könnten sich Interessierte, so das Angebot des Nachtexpress-Dienstleister, an ein Experten-Team wenden und sich kostenlos beraten lassen.

„Bei jedem Kontakt zwischen Menschen schwingt aktuell das Risiko mit, dass wir uns mit dem Virus infizieren“, warnt Pilz.

Als Nachtexpress-Dienstleister praktiziere man die kontaktlose Logistik ebenso wie die kontaktlose Zustellung seit der Unternehmensgründung vor über 55 Jahren. Diese Erfahrung wolle man nun anderen zu Teil werden lassen und damit Beitrag zur Eindämmung des Virus leisten.

Das Beratungsprojekt Kontaktlose Logistik wurde Mitte März von nox NachtExpress ins Leben gerufen. Auf der Website www.kontaktlose-logistik.de finden Interessenten einen ersten Überblick über das Thema und können einen Schnelltest zur Implementierung der kontaktlosen Logistik machen. Ergänzend zu dem White Paper steht auch die Kurzanleitung „In zehn Schritten zur kontaktlosen Logistik“ kostenlos zur Verfügung. Das Angebot auf der Website wird kontinuierlich ausgebaut.

Printer Friendly, PDF & Email