Werbung
Werbung
Werbung

Kontraktlogistik: Neues Lager für ProReServ

Der Fulfillment-Dienstleister ProReServ baut in Gelsenkirchen ein neues Gebäude für Lagerhaltung, Umschlag und Kommissionierung. Er wird außerdem Mitglied im LogCoop Lagernetzwerk.
Das neue Lager von ProReServ umfasst 10.000 Quadratmeter und soll noch im 1. Quartal 2017 eröffnet werden. | Foto: ProReServ
Das neue Lager von ProReServ umfasst 10.000 Quadratmeter und soll noch im 1. Quartal 2017 eröffnet werden. | Foto: ProReServ
Werbung
Werbung
Funda Kaplan

Die ProReServ GmbH zieht vom Gelsenkirchener Stadtteil Erle in den Stadtteil Bulmke-Hüllen um. Der neue Standort liegt im Nordosten der Gelsenkirchener Innenstadt und wenige Minuten von der Autobahn A42 entfernt. Die Eröffnung soll im 1. Quartal dieses Jahres stattfinden.
Auf einem 27.000 Quadratmeter großen Grundstück baut das Unternehmen ein neues Logistikzentrum. Das eigentliche Gebäude umfasst 10.000 Quadratmeter und soll für Lagerhaltung, Umschlag, Kommissionierung und Veredelung von Waren jeglicher Art genutzt werden können. Der Neubau soll im Zertifizierungssystem der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) die Einstufung „DGNB Gold“ erhalten. Hierfür müssten etwa 40 Kriterien erfüllt sein.
ProReServ wurde außerdem Mitglied in der LogCoop Lagernetzwerk GmbH. Die Logistikkooperation hat aktuell 75 Mitglieder mit über 60 Lagerstandorten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung