Werbung
Werbung
Werbung

Kress auf der Nufam: Premiere für den neuen Iveco Eurocargo

Als Branchenpartner von Iveco zeigt der Kühlaufbauhersteller den neuen Verteiler-Lkw mit Kühlkoffer, außerdem einen 7,2-Tonnen-Daily.
Konkurrenz im eigenen Haus: Paralell zum neuen Iveco Eurocargo zeigt Kress den Daily mit der aerodynamischen CoolerBox 2.0. | Foto: Kress
Konkurrenz im eigenen Haus: Paralell zum neuen Iveco Eurocargo zeigt Kress den Daily mit der aerodynamischen CoolerBox 2.0. | Foto: Kress
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Der neue Iveco Eurocargo wird Mitte September offiziell international vorgestellt, kurz darauf feiert er als Branchenmodell mit Kress-Kühlaufbau Deutschlandpremiere auf der Nufam in Karlsruhe (24.-27.9.). Das hat der Aufbauhersteller jetzt angekündigt. Zu sehen sein wird der neue Eurocargo, über den LOGISTRA bereits vorab berichtete, mit einem aerodynamisch optimierten CoolerBox2.0-Koffer als Version Maxi TK mit 16 Euro-Palettenplätzen. Selbiger Aufbau ziert in kleinerer Version auch den neuen Iveco Daily, den Kress als 7,2-Tonnen-Version zeigt. Er steht mit vier Tonnen Nutzlast dem Eurocargo, zumindest als 7,5-Tonner in nichts nach und bietet fast einem 10-Tonner Paroli. Er stellt Platz für 266 E2-Kisten oder acht Euro-Paletten bzw. zehn Rollcontainer bereit. Der Hersteller verspricht durch die aerodynamische Gestaltung der CoolerBox 2.0 bis zu 20 Prozent niedrigeren Verbrauch im Einsatz.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung