Werbung
Werbung
Werbung

Krone Holding: Bernard Krone und Alfons Veer wechseln in Aufsichtsrat

Wechsel im Aufsichtsrat der Krone Holding: Für Bernard ten Doetschate rücken Bernard Krone sowie CEO Veer nach, dessen Posten David Frink übernimmt.

Haben die Aufsicht: Bernard Krone als künftiger Aufsichtsratsvorsitzender sowie Alfons Veer als Stellvertreter. | Foto: Krone Holding
Haben die Aufsicht: Bernard Krone als künftiger Aufsichtsratsvorsitzender sowie Alfons Veer als Stellvertreter. | Foto: Krone Holding
Werbung
Werbung
Johannes Reichel

Doppelwechsel bei Krone im Emsland: Bernard Krone, geschäftsführender Gesellschafter der Bernard Krone Holding SE & Co. KG, und Alfons Veer, Vorsitzender des Vorstandes der Krone Holding, sind Anfang Januar 2020 in den Aufsichtsrat der Krone Holding gewählt worden. Bernard Krone übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz, Alfons Veer agiert als Stellvertreter. Nach dem Ausscheiden des bisherigen Aufsichtsratsmitglieds Bernard ten Doeschate gehören dem Aufsichtsrat noch Philip Freiherr von dem Bussche, Dr. Wilfried Holtgrave und Bernd Meerpohl an. Die Nachfolge von Veer als CEO trat zum 1. Januar 2020 Dr. David Frink an, der seit Anfang 2018 als Chief Financial Officer der Krone Gruppe tätig ist. Weiteres Vorstandsmitglied der Krone Holding ist Dr. Stefan Binnewies, der die Position des Chief Operating Officer (COO) besetzt. (ha/jr)

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung