Werbung
Werbung
Werbung

Krone kauft Schubbodenspezialist Knapen

Der Trailerhersteller Krone übernimmt den niederländischen Schubbodenspezialisten Knapen. Das Unternehmen soll weiter eigenständig auftreten..

Peter Joosten, Geschäftsführer von Knapen Trailers B.V. (Mitte) mit Bernard Krone (r.), Geschäftsführender Gesellschafter der Krone Holding SE & Co. KG und Alfons Veer, Vorstand der Krone Holding SE & Co. KG. | Bild: Krone
Peter Joosten, Geschäftsführer von Knapen Trailers B.V. (Mitte) mit Bernard Krone (r.), Geschäftsführender Gesellschafter der Krone Holding SE & Co. KG und Alfons Veer, Vorstand der Krone Holding SE & Co. KG. | Bild: Krone
Werbung
Werbung
Tobias Schweikl

Die Krone Nutzfahrzeug-Gruppe übernimmt 100 Prozent der Anteile der niederländischen Knapen-Gruppe. Die Vereinbarung umfasst die Tochtergesellschaften Knapen Trailers BV, Knapen Service BV und Trailned BV. Knapen Trailers mit Sitz in Deurne im Südosten der Niederlande ist ein spezialisierter Hersteller von Schubbodenanhängern aus Aluminium.

Das Unternehmen soll unter dem Dach der Krone Nutzfahrzeug-Gruppe eigenständig weitergeführt werden. Auch das Knapen Management-Team soll laut Krone unverändert weiter agieren. Wie es weiter heißt, sollen sämtliche lokalen Arbeitsplätze im niederländischen Deurne bestehen bleiben, ebenso das europäische Knapen-Vertriebsnetz. Der Vertrieb der Knapen-Produkte laufe unverändert ausschließlich über das Knapen-Team.

Unter dem Dach der Krone Nutzfahrzeug-Gruppe wurden Anfang 2016 die Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH und die Brüggen Fahrzeugwerke und Service Gesellschaften miteinander verschmolzen. Auch die Krone-Tochtergesellschaften Gigant Achsen, Krone Used, das Trailerwerk in der Türkei und die verschiedenen ausländischen Vertriebsgesellschaften sind in der Gruppe integriert.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung