Werbung
Werbung
Werbung

Kühllogistik: Effizient sichern

Auf einer Pressekonferenz hat der Ladungssicherungsspezialist Rainer eine neue Lösung für Kühlcontainer vorgestellt.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Insbesondere beim Transport von Lebensmitteln, Medikamenten, Chemikalien oder Gefahrgut müssen strenge Vorschriften an die Ladungssicherung eingehalten werden. „Die Anzahl der Kundenanforderungen in diesen Bereichen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen“, sagte Geschäftsführer Andreas Rainer in Stuttgart. „Das neue ‚Reefer Securing Module (RSM)‘ ist Bestandteil eines modularen Systems zur Ladungssicherung in Überseecontainern.“
Die Ladungssicherung in Kühlcontainern sei oft schwierig, weil die Edelstahlwände aus Reinigungsgründen in der Regel sehr dünn und glatt auf einer isolierenden Wärmedämmung angebracht sind. Auch gebe es keine oder nur wenige schwach belastbare Zurrpunkte verglichen mit ISO-Standardcontainern. Das RSM, das als Zurröse und als Blocker dient, ist aus Gussstahl gefertigt und mehrfach wiederverwendbar. Die Ladung lasse sich kraft- und formschlüssig sichern. Dabei könne die Luft ungehindert im Kühlcontainer zirkulieren. Nach der Nutzung kann es schadens- und rückstandsfrei entfernt werden. Das Reefer-Ladungssicherungsmodul wurde sowohl für den Straßenverkehr durch den TÜV Rheinland als auch für den Bahnverkehr vom TÜV Rail geprüft und zertifiziert. Thomas Wöhrle

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung