Ladekrane: Für jeden Fall der richtige Kran

Der Hydraulikspezialist Hyva hat auf der bauma eine Auswahl an Kranen seiner neuen EDGE-Linie vorgestellt. Die Serie umfasst 40 Modelle für unterschiedlichste Anwendungen.

Der Hersteller Hyva bietet für seine EDGE-Krane eine verlängerte Garantie von drei Jahren allgemein und von fünf Jahren auf die Stahlkonstruktion an. | Bild: Hyva
Der Hersteller Hyva bietet für seine EDGE-Krane eine verlängerte Garantie von drei Jahren allgemein und von fünf Jahren auf die Stahlkonstruktion an. | Bild: Hyva
Tobias Schweikl

Eine Auswahl an Kranen seiner neuen EDGE-Line wurde vom Hersteller Hyva auf der bauma 2019 vorgestellt. Die erstmals auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 präsentierte Serie an Hydraulikkranen umfasst 40 Modelle von neun bis 66 mt. Das Angebot reicht von Teleskop (HT-Serie) und Standard- Gelenkkranen (HB-Serie) bis zu Kranen mit doppeltem Kniehebel (HC-Serie), die besonders vielseitig und leistungsstark sind. Ebenfalls angeboten wird eine kurze und kompakte Auslegerkonfiguration (HC-K-Serie) für die Bewegung von großen Lasten in einem kleinen Radius sowie eine endlose Schwenkkonfiguration für ein schnelleres Arbeiten und bis zu acht Ausschüben (je nach Modell) und eine Auswahl an Auslegern, Winden und Zubehör.

Die neue Hyva EDGE Line wurde mit einem Schwerpunkt auf die Vereinfachung im Betrieb und der Minimierung von Fehlern entwickelt. Die neue Serie schließt auch Innovationen wie den „Magic Touch“ ein, der das automatische Einfahren/Ausfahren des Krans in Transport- und Arbeitspositionen ermöglicht sowie das Dynamische Lastdiagramm, das eine Vorab-Überprüfung der Hubkraft des Krans auf der Grundlage der Stabilität des Fahrzeugs bietet.

„Die Reihe EDGE Line repräsentiert einen wichtigen Meilenstein für Hyva”, sagte Davide Catellani, LoB Director, Krane. „Wir haben uns der Lieferung erstklassiger Produkte verpflichtet, die den Bedürfnissen unserer Kunden und Partner entsprechen und ihnen dabei helfen, ihr Unternehmen zu expandieren. Die Reihe EDGE Line spiegelt die Kernwerte von Hyva, nämlich innovative Konstruktion, Robustheit, geringes Gewicht, Ergonomie und Ästhetik wider, die auch den neuesten Trends im Automobildesign entsprechen und letztendlich der Investition in die Produkte Kontinuität und Mehrwert verleihen.”

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde in München der neue HC661. Dieser Kran der Größe 66 mt bietet zwei neue patentierte Innovationen. Bei der ersten handelt es sich um ein „Auto Stabilising System“ (ASS, selbst stabilisierendes System), dank dessen das Fahrzeug sich automatisch nivelliert, unabhängig von den Bodenverhältnissen. Die zweite ist die Funkfernbedienung „Active Awareness Radio Remote“ (AARR), die den Fahrer über die Joystick-Vibrationen vor potenziellen Risiken warnt (etwa Überladung oder außerhalb der Reichweite).

Zu den weiteren neuen Modellen in der Reihe, die zum ersten Mal vorgestellt wurden, gehören die Klasse 23 mt mit Endlosschwenkung, die Klasse 13 mt mit kurzem einziehbaren Ausleger, die Klasse 9 mt und die Klasse 24 mt mit T-Ausleger für die Fahrzeugbergung.

Zu weiteren neuen Modellen in der neuen Line, gehören Krane der 23 mt Klasse mit Endlosschwenkung, die Klasse 13 mt mit kurzem einziehbaren Ausleger, sowie die Klasse 9 bis 24 mt mit T-Ausleger für die Fahrzeugbergung.

Printer Friendly, PDF & Email